Kontaktlinsen bei Schnupfen

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Man kann auch bei Schnupfen Kontaktlinsen tragen. Das ist kein Problem. Es kann nur sein, dass die Kontaktlinsen mit der Zeit anfangen in den Augen zu kratzen, wenn dir die Augen ständig tränen. Dadurch kann es nämlich sein, dass sie nicht mehr richtig sitzen und du sie frisch einsetzen musst.

Vielleicht liegt es daran, dass oft die Augen bei Schnupfen etwas gereizt sind und tränen, und man sie dann durch Kontaktlinsen nicht zusätzlich "belasten" sollte? (Ich selbst trage keine Kontaktlinsen, aber meine Mutter ab und zu und wenn sie richtig erkältet ist, nimmt sie auch lieber ihre Brille). Aber ich denke mal, wenn du selbst keine Probleme damit hast und es deine Augen nicht zusätzlich reizt, kannst du auch bei Schnupfen Kontaktlinsen tragen...

LG Babette

Man soll das nicht machen, weil der Körper dann insgesamt empfindlicher ist und die Linsen ggf vermehrt als Fremdkörper wahrnimmt.. Kann passieren dass man die dann nicht mehr verträgt.. Ich trage schon seit Jahren Linsen - Schnupfen hin oder her - und bislang gabs keine Probleme

Bei einem normalen Schnupfen macht das nichts. Man sollte aber in dieser Zeit besonders auf die Hygiene achten, da sich dann leichter Keime an der Linse absetzen können. Anders beim Heuschnupfen. Wenn man da im wahrsten Sinne des Wortes Rotz und Wasser heult, können die Linsen unbemerkt ausgeschwemmt werden.

ich trage selber kontaktlinsen und ich wüsste nicht wieso man sie nicht bei schnupfen tragen sollte es sei denn deine augen sind trocken

Was möchtest Du wissen?