kontaktlinsen bei hornhautverkrümmung? geht das?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nein ist nicht schädlich, geht bis Cyl. 1.50-2.00

Geht auch darüber, kostet nur eine Menge geld weil sonderanfertigung.

0
@DARKHalf

Was versteht man unter Sonderanfertigung,Jede Linse sollte ein Unikat sein, Linsen von der Stange ist bedenklich.

0
@schookooomuffin

Meine letzte Info , weiche Linsen bis max. 2,25 Cyl.(torisch) dann schreibe doch mal wo Du die Linsen mit höherem Cyl. herbekommst???????

0

Vor der Entscheidung stand ich auch. Gehen tut das, aber der Preis hat mich abgeschreckt. 300€ für ein einziges Paar Kontaktlinsen war dann doch etwas zu viel für mich. Und das Schlimme: Die müssen nach einem Jahr schon wieder ersetzt werden.

Es kommt auf die Stärke der Hornhautverkrümmung an. Das kann nur dein Optiker beurteilen. Aber generell gibt es auch Linsen für Hornhautverkrümmung.

Hey,

also ich habe auch eine Hornhautverkrümmung und damals ohne Probleme oder Einwände meines Augenarztes Kontaktlinsen bekommen. Preislich musst du dir allerdings eines überlegen: Wenn deine Augen unterschiedliche Sehstärken haben zahlst du locker 100-200 Euro. Aber ja, es ist möglich

kannst Du ohne Probleme, hab ich auch ,aber ich habe den kontaktlinsen mittlerweile schon lange wieder den Rücken gekehrt, da es aufgrund meiner Allergie nicht sehr empfehlenswert ist. Aber sonst solltest Du damit keine Probleme haben, sonst einfach mal den Optiker oder Augenarzt fragen.

Nein, ganz im Gegenteil: Du wirst wahrscheinlich mit Kontaktlinsen noch besser sehen können, als mit deiner Brille!

Jeder kann mit Linsen, sofern er die verträgt ,besser sehen!!!!!!!!! Hängt mit dem optischen System Brille zusammen.

0

Was möchtest Du wissen?