Kontaktlinsen bei hoher Stärke

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1.: Hat Dich eine Optikerin fachlich beraten, und nur, weil Dir die Antwort nicht gefäält, fragst Du hier, in der Hoffnung, eine Dir besser gefallende Antwort zu bekommen. Facepalm!

2.: Werden Linsen in der Regel über Nacht herausgenommen und dann auch gereinigt, also täglich! Egal, ob hart oder weich.

und kann mir ein Tipp geben welche linse ich nehmen soll

Am besten beraten kann Dich nur ein Optiker, der Dir in die Augen geschaut hat, wenn Dir das nicht genügtm sprich mit deinem Augenarzt.

ich habe sehr Angst vor harten Linsen

Warum, Millionen Menschen tragen harte Kontaktlinsen?

und ich meine Jahreslinsen

Ws, glaubst Du, ist bei JAhreslinsen anders als bei Monats- oder TAgeslinsen? Insbesondere, was die Reinigung angeht? OK, die wäre bei Tageslinsen obsolet.

10

Die Jahreslinse ist ja viel stabiler auf gebaut wie die Monats Linse und ich bin sooo vergesslich stell dir mal vor ich hab harte Linsen drinne kratz mir das Auge und dann ist die Linse Weg bei den weichen ist es nicht so das wegen habe ich Angst und außerdem habe ich bis jetzt nichts Gutes über harte Linden gehört PS die weiche Sitz auch besser auf der Hornhaut wie die harte Linse

0
47
@elena5656
bei den weichen ist es nicht so

Wer hat Dir denn das erzählt? Das kann Dir auch bei weichen Linsen passieren.

und außerdem habe ich bis jetzt nichts Gutes über harte Linden gehört

Dann hörst Du vielleicht den falschen Leuten zu.

PS die weiche Sitz auch besser auf der Hornhaut wie die harte Linse

Warum? Wer behauptet das?

0
10

Linsen

0
10

Jeder die sie tragen und der Optiker sagt es ?

0
47
@elena5656

Wie ich schon in meiner Antwort geschrieben habe:

weil Dir die Antwort nicht gefällt, fragst Du hier, in der Hoffnung, eine Dir besser gefallende Antwort zu bekommen.

Hier noch ein Auszug aus einem Artikel der "Welt" vom 29.05.2013:

Alarmierende Zahlen zu Schäden durch Kontaktlinsen

Heute tragen bundesweit 3,4 Millionen Erwachsene Kontaktlinsen, davon rund 1,8 Millionen regelmäßig. In einer Umfrage bevorzugten zwölf Prozent der Kunden formstabile Linsen, rund 81 Prozent trugen weiche, der Rest machte keine Angaben.

Glücklich ist Gerald Böhme, Leiter des Ressorts Kontaktlinsen beim Berufsverband der Augenärzte, mit dieser Entwicklung nicht. "Seit rund sechs Jahren sammeln wir für Studien Meldungen, welche Schäden durch Kontaktlinsen auftreten", sagt er.

Rund 2000 Berichte gibt es inzwischen – am häufigsten über Infektionen am Auge. 97 Prozent der Komplikationen betreffen laut Böhme weiche Linsen, nur drei Prozent formstabile. "Obwohl der Marktanteil für weiche Linsen höher ist, war das für mich alarmierend", sagt er. "Und unter den weichen Linsen waren zehn Prozent aus Silikonhydrogel. Das ist viel mehr, als wir erwartet hatten."

Böhme geht davon aus, dass vor allem die Größe von Linsen ein Problem ist. "Dabei geht es um die Versorgung der Hornhaut mit Nährstoffen." Weiche Linsen sind demnach relativ groß: Sie schwimmen nicht auf der Hornhaut, sondern sitzen ziemlich fest und kaum beweglich darauf – und liegen auch auf der Bindehaut auf.

Das könnte eine wesentliche Ursache für die Probleme mit Weichlinsen sein. Denn die Hornhaut hat keine Adern und wird nicht über das Blut mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt.

Zu große Linse kann Versorgung der Hornhaut stören

Ihre Versorgung wie auch der Abtransport von Stoffwechselprodukten läuft über die Tränenflüssigkeit. Wird dieses empfindliche Spülsystem durch eine große Linse gestört, drohen Schäden. Bei kleinen, harten Linsen, die gut angepasst seien, passiere das aufgrund der guten Beweglichkeit und Unterspülung nicht, ergänzt Böhme. Die Komplikationen bei harten Linsen seien zum Großteil auf Anpassungsfehler zurückzuführen.

"Ich halte formstabile Kontaktlinsen für deutlich sicherer. Aber sie erfordern mehr Zeit und Können, auch beim Anpassen", sagt Böhme. Alles sei aufwendiger und der Patient oder Kunde vielleicht nicht so glücklich damit. "Also ist es etwas, das die Industrie in Forschung und Entwicklung auch nicht so forciert."

Die Entwicklung gehe deshalb mehr in Richtung weiche Linsen mit immer simplerem Reinigungsaufwand. Aber das sei nicht einmal hygienischer. Mehr Sicherheit böten zwar hochwirksame Desinfektionslösungen, die aber wiederum umständlicher in der Anwendung seien.

Auch hinsichtlich der Versprechungen von Herstellern weicher Linsen, man könne ihre Produkte tagelang ununterbrochen tragen, sollten Träger besser vorsichtig sein. Mehrere Tage und Nächte, ohne sie herauszunehmen? "Das machen zum Glück wenige", sagt Böhme. "Denn das Augenlid ist nachts ja zu, die Linse bekommt also keinen Sauerstoff." Das kann böse enden.

"Kontaktlinsen können Brillen nicht komplett ersetzen"

Dass eine Kontaktlinse einmal Tag und Nacht ununterbrochen ohne Reue getragen werden kann, hält Böhme für einen fernen Zukunftstraum. "Kontaktlinsen können Brillen nicht komplett ersetzen", urteilt er. "Man kann sie einfach nicht immer tragen, nicht mit geröteten Augen und auch nicht bei Infektionen."

Und im Alter könnten Multifokallinsen, die nach dem Prinzip der Gleitsichtbrille funktionierten, oft nicht mit Brillen mithalten. Die Blendempfindlichkeit sei erhöht, die Sehschärfe in Nähe und Ferne meist nicht so perfekt wie mit Einstärken-Linsen. Dafür böten Multifokallinsen im Alltag Vorteile.

Natürlich sei es praktisch, dass Kontaktlinsen nicht beschlagen, ein freieres Blickfeld bieten, keine Druckstellen auf der Nase hinterlassen und mehr Freiheit bei vielen Sportarten lassen. In vielen Fällen hält Böhme sie trotzdem für eine Lifestyle-Sache: "Dagegen ist ja auch nichts zu sagen. Wer nicht mehr auf sein Äußeres achtet, ist wahrscheinlich depressiv."

Manchmal seien Kontaktlinsen aber eben nicht ganz ungefährlich für das Auge – zum Beispiel beim Kauf von Billigware im Internet, die eine schlechte Sauerstoffversorgung für die Hornhaut bedeuten könne oder Keime in der Packung enthielten. Die Sorglosigkeit beim Kauf und Einsatz weicher Linsen sei groß – manchmal zu groß.
0

Ne Freundin von mir hat Werte irgendwo weit über 9 (weiss nur nich, als wir mal drüber redeten, dass ich dachte das ist ja weit mehr als doppeltes von meinem ..und ich hab -4,75)

jedenfalls sagte sie, mit weichen kommt sie gar nicht zurecht, sie habe immer harte. Eingewöhnung sei auch gar nicht weiter wild gewesen.

Was mich etwas irritiert: weiche Linse 4x statt 1x/ Mionat reinigen?

ich hab weiche und die werden nach jedem Tragen, also täglich gereinigt??

10

Also ich meine die box

0

wenn Du mit weichen besser klar kommst kommst Du mit weichen besser klar, egal was de Optiker sagt. Du musst die tragen.

35
egal was de Optiker sagt

wenn der optiker einen guten grund hat (z.b. auffälligkeiten) .... dann sollte der benutzer auf den fachmann hören !

1

Wie teuer sind harte Kontaktlinsen?

Sowohl beim Optiker als auch beim Augenarzt kostet die Vermessung und Anpassung ja etwas.

Und dann kosten die harten Linsen ja auch noch mal - und zwar deutlich mehr als weiche Kontaktlinsen.

Ich würde gerne wissen, wie viel ihr für eure formstabilen Linsen gezahlt habt und am besten auch wo (ob beim Optiker oder beim Arzt), damit ich die Unterschiede Arzt vs Optiker besser einschätzen kann, was den Preis betrifft.

...zur Frage

kontaktlinse brennt beim einsetzen

ich hab gestern weiche kontaktlinsen bekommen. aber immer wenn ich sie einsetzte brennt es für paar sekunden. ist das denn normal?

und wie soll ich erkennen ob jetzt eine linse jetzt "richtigherum" ist? weil die weichen kann man so leicht umstülpen...

...zur Frage

Kontaktlinsen schlechter als Brille?

Hallo,

zurzeit trage ich noch eine normale Brille, aber ich würde gerne auf kontaktlinsen umsteigen. Ich war schon beim Optiker und er hat mir die Linsen angepasst. Dann hat er mir noch 1 Probe Paar Monatslinsen mitgegeben. Nun finde ich aber, dass ich mit der Linse generell schlechter sehen kann als mit der Brille. Ich kann z..B Straßenschilder vom weitem gar nicht richtig lesen. Das habe ich dem Optiker gesagt und er hat mir stärkere Linsen gegeben, als meine Brillenstärke. Ist das bei euch auch so? Seht ihr mit der Linse schlechter als mit der Brile? Oder habe ich was falsch gemacht?

Viele Grüße

...zur Frage

Unterschiede Kombilösungen von eyelike

Hallo, wo sind die Unterschiede von: 1. Kombilösung mit Hyaluron von Eyelike 2. Kombi - Super von Eyelike

Ich weiss dass das 1. mit Hyaluron ist, und viele schreiben dass sie Morgens wenn sie die Linsen einsetzen so einen "Film" auf der Linse haben, und dies als angenehm empfinden.

Ist das normal? Welche von denen findet ihr besser???

LG :)

...zur Frage

Wie viel kostet Jahreslinsen bei Fielmann ( Empfehlung Marke )?

Hallo,

Ich nehme gelegentlich Tageslinsen ( Weiche ) von Johnson&Johnson , Trueeye Acuvue. ( 90 Linsen kosten etwa bei Fielmann über 100 Euro und im Internet bekomme ich die für etwa 60 Euro )

Nun habe ich gelesen das die Weiche Linsen schlecht Sauerstoff empfangen und die Jahreslinsen (harte) besser sind.

Wie viel kosten gute Jahreslinsen bei Fielmann ?

Soll ich die erstmal bei Fielmann kaufen und später genau die selben im Internet bestellen weil in der Regel die immer günstiger sind ?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Kontaktlinsen Fragen Weiche / Harte / Qualität?

Hallo.

Ich habe mal ein paar Fragen.

Ich nutze momentan weiche Kontaktlinsen die richtig angepasst wurden (Silikon Hydrogel)

Nun habe ich bei meinem rechten Auge das Problem, da es eine stärkere Hornhautverkrümmung hat, das ich die Linse öfter nachbenetzen muss, da die Sicht auf dem rechten Auge sonst etwas unschärfer wird, woran liegt das?

Ich wollte für den Alltag auf harte Kontaktlinsen umsteigen, kann mir jemand sagen wie viel besser die Sehqualität mit denen wird? Der Optiker meinte, das das Welten sein könnten zwischen den weichen und den harten Linsen!

Was kosten Harte linsen (Sehr gute Qualität) im Schnitt für beide Augen zusammen im Jahr? Müssen wie gesagt für einen Hornhautverkrümmung sein.

Letzte Frage, fallen Harte Kontaktlinsen schnell heraus, oder ist das ein Mythos? Wollte damit ja keinen Sport machen, dafür habe ich ja die weichen Linsen!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?