Kontaktlinsen bei Bildschirmarbeit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hohe Minus-Dioptrien ist hier ja fast schon übertrieben bei -3,57 ;) . Ich habe -10,25 und -9,75 , trage harte Kontaktlinsen, die ich durch meinen Augenarzt erhalten habe und sitze ebenfalls den ganzen Tag am Bildschirm einer Werbeagentur, dazu noch zuhause am eigenen Rechner. Ich komme recht gut klar, aber ich merke schon, dass ich zu wenig blinzel, und schaffe es auch nicht, mir das verstärkt anzutrainieren. Ich gehe davon aus, dass du weiche Kontaktlinsen trägst, bei meiner Stärke war diese Wahl nicht mehr möglich. Bei harten jedenfalls ist das Problem, dass sie auf dem Tränenfilm "schwimmen" und beim Blinzeln auf und ab rutschen. Je trockener das Auge ist, desto schlechter funktioniert das. Fehlt diese Bewegung der Linsen, so passiert es bei mir, dass sie "abdrücke" auf der Hornhaut hinterlassen, sich sozusagen ein wenig festsetzen und das spürt man dann als unangenehmes Gefühl den ganzen Tag.

Hallo es ist totaler quatsch dass du keine Linsen tragen könntest. Ich habe -6,25 und -5,75 sitze fast den ganzen Tag vor dem Computer. Meine Linsen kommen morgens um 5 in die Augen und nachts um 12 erst wieder raus. Es gibt heutzutage Silikonlinsen die man sehr lange im Auge lassen kann, da sie das Auge atmen und nicht austrocknen lassen. Sie sind extra für starke Beanspruchung gedacht. Nachteil dieser Linsen ist sie sind recht kostenaufwendig. Allerdings bin ich sehr damit zufrieden, merke nicht einmal, dass ich Linsen trage. Name der Linsen Acuvue Oasys. Lass dich mal bei einem besseren Optiker beraten, dieser scheint keine Ahnung gehabt zu haben.

Ja das ganze kann schon so stimmen und hat auch nichts damit zu tun wer wie viel an Dioptrien hat. Es gibt auch Menschen die Vertragen aus den verschiedenen Gründen keine Kontaktlinsen.

So mal zum Thema ;)

Es stimmt das wenn man viel am PC hockt die Augen trocknender werden weil man zu wenig blinzelt ..hat man dann auch noch von Haus aus mit trocknenden Augen zu kämpfen sind Kontaktlinsen dann meinst keine Gute Wahl. Man kann zwar dann Künstliche Tränen nutzen aber je nach dem wie trocken die Augen sind alle Stunde z.b die Augen zu tropfen ist ja auch keine Gute Sache.

Ob es für Dich nun Linsen gibt oder nicht kann dir hier kein Mensch beantworten das kann nur ein Fachmann vor Ort der sich deine Augen und den Tränenfilm mal anschaut!

Hallo, Beim arbeiten am PC bist du mit der Brille fast immer am besten beraten.Es stimmt das die Tränenflüssigkeit durch den verminderten Lidschlag reduziert ist und sich nicht so gleichmäßig auf der Horhaut verteilt. Aber bei der richtigen Kontaktlinse(die am Auge sich bewegt und nicht festklebt)das heist gut angepasst und das richtige Linsenmaterial+wenn du genügend Tränenflüssigkeit hast,kannst sicher problemlos Kontaktlinsen tragen.Und das über 8Stunden am Tag. Zu empfehlen ist in deinen Fall eine 1/2 jähriche Kontrolle deiner Augen beim Augenarzt. Dein Opticshop Team

wenn du ordentliche linsen bekommst (das müsste ja beim optiker der fall sein) , ist das eigentlich kein problem, du könntest ja ab und zu zusäztlich pflanzliche augentropfen benutzen :-)

ich hab auch -6....und trage aber nich so oft kontaktlinsen....vertrag ich nich so gut. aber die verträgt ja jeder anders...geh am besten mal zu fielmann, da kann man kostenlos verschiedene varianten testen....gibt ja auch speziell linsen, die dsa auge eben nich so schnell austrocknen

Altersabhängig könnte für dich eine auf die Bildschirmentferung des PC abgestimmte Brille sinnvoller sein! Ich habe zum Lesen, für die Bildschirmarbeit und für den Gebrauch draußen drei Brillen - alle leicht verschieden...

Was möchtest Du wissen?