Kontaktlinse. Tut es weh oder wie macht man das? :/

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

schön das du dich für lkontaktlinsen interessierst - der ablauf für dich ist folgender

  • der arzt prüft das auge auf "linsentauglichkeit"

  • die linsen kannst du anschließend bei ihm oder beim optiker deines vertrauens bestellen

  • der anpasser zeigt dir genau wie du die linsen raus + reinmachst - mit ein bisschen übung gehts dann zügig

  • nach einer + nach vier wochen gehst du nochmals zum anpasser zur kontrolle

Mädels haben meist den Vorteil, dass das mit dem Ins-Auge-fassen gar nicht so wild ist.. weil sie sich ja oft eh schminken und dann das hinlangen am Auge schon gewöhnt sind. Wie einsetzen/rausnehmen funktioniert, erklärt Dir der Optiker.. kim Prinzip easy. Und je nach harte/weiche Linsen hast du bissl Eingewöhnungszeit.. oder fast lkeine.

ich bin 14 und hab seit 2 jahren kontaktlinsen... ich würde dir eher die weichen kontaktlinsen empfehlen, die harten sind schrecklich! aber wenn du dich mal dran gewöhnt hast (und das geht voll schnell) merkst du die linsen gar nicht mehr... und das rausholen tut nicht weh, weil du ja die linse angreifst und nicht deinen augapfel...! ich würde kontaktlinsen echt weiter empehlen, es is sau angenehm!

hatte am anfang auch bedenken aber nach einer woche oder so hat man sich schon voll dran gewöhnt man spürt nicht mal dass da was drinnen ist und so richtig ins auge fasst du dir auch nicht. das rausholen ist auch ganz einfach einfach mit daumen und zeigefinger rausholen. tut nicht weh oder so und der optiker zeigt dir das ganz gut. ich kanns nur empfehlen : )

Wie man Kontaktlinsen einsetzt bzw.sich ihrer entledigt wird dir doch ganz genau bei deinem Optiker gezeigt. Weh tut es nicht, aber es dauert meist etwas bis man so geschickt damit umgehen kann, das die Prozedur Ruck-Zuck geht. Das schaffst du schon. Schönen Nachmittag

Man gewöhnt sich an alles. Das ist eben reine Übungssache.

Wie holt man die wieder raus?: Man macht sein Auge auf und langt mit den Fingern der anderen Hand auf das Auge und greift die Linse. So schlimm ist das nicht. Schwierig auch nicht.

Beim Optiker wird dir das gezeigt und geübt. Dort wird übrigens auch die passende Linse vom Typ her ausgesucht für dich.

Nicht für jeden sind superweiche Linsen ideal. Es gibt unterschiedliche Materialien und Probepacks. Am besten probierst du durch. Geh aber auf alle Fälle zum Optiker, und kaufe auf keinen Fall selbst einfach irgendwelche. Das geht schief.

Der Optiker vermisst Dein Auge und emfpiehlt die Linsen. Mit den Linsen schaut er sich dann auch an wie der Tränenfilm beschaffen ist. Der darf nicht aufreisen.

Sobald du mit dem Finger die Kontaktlinse berührst, "klebt" sie an deinem Finger und du kannst sie rausholen. Am Anfang tut es schon ein bisschen weh, aber wenn die Eingewöhnungsphase erstmal rum ist, dan pikst es nicht mehr so. Tipp: nimm erstmal nur Monatslinsen, keine Jahreslinsen, denn die sind so hart und piksen noch mehr!

Emma

schau mal hier sieht man alles genau ;)

Am besten, dein Augenoptiker erklärt dir das :) Ich trage selber welche, und es tut überhaupt nicht weh, sich ins auge zu fassen ;)

lg

Was möchtest Du wissen?