Kontaktlinse rausnehmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hoffe, dass du es mittlerweile schon geschafft hast, ansonsten schnell ab zu einem Arzt oder Optiker!

Ich hatte beim ersten Mal auch furchtbare Probleme damit. War zuerst bei einem Optiker, wo ich mich eine Stunde geplagt habe und wurde dann zu einem anderen geschickt, bei dem ich beide in 5 Minuten draußen hatten. Es kommt auf die richtige Technik an und man braucht Ruhe, man darf nicht hektisch werden.
Ich verwende diese Technik auch nach wie vor, da ich mir immer noch nicht gerne einfach an die Pupille fasse.

Probier es folgendermaßen: Bevor du die Linse überhaupt rausnimmst, erstmal versuchen einfach in das Weiße deines Auges zu fassen. Wenn du damit kein Problem mehr hast, dürfte es ganz leicht werden.
Stelle dich erstmal schräg vor deinen Spiegel.
Für dein rechtes Auge fässt du mit der linken Hand an das obere Lid und hältst es fest, der Arm geht also über deinen Kopf.
Bei der rechten Hand nimmst du deinen Mittelfinger um das untere Lid ein Stück nach unten zu ziehen, muss nicht übertrieben sein.
Dann versuchst du die Linse auf deinem Auge zu erkennen und dort tippst du die Linse mit deinem Zeigefinger vorsichtig an, geht auch am Rand.
Du hältst den Finger so an der Linse und versuchst ganz langsam und vorsichtig diese in das Weiße zu schieben/ziehen. Klingt vielleicht nicht sehr schön, aber wenn du schon mal keine Probleme hast ins Weiße zu fassen, ist das kein Problem. Also keine Angst!
Wenn du das geschafft hast, siehst du wie auf der Linse bereits kleine Falten entstehen. Um die Linse dann endgültig zu fassen, nutzt du den Zeigefinger und den Daumen. Du machst hierfür einfach eine Bewegung wie eine Art Zange. Keine Sorge, tut nicht weh und du kannst nichts verletzen. Einfach nicht zögerlich sein!
Und dann müsstest du sie schon in den Fingern halten :)

Das allerwichtigste: Immer die Ruhe bewahren. Beim ersten Mal klappt es nie, vielleicht auch nicht beim zweiten oder dritten Mal. Aber du schaffst das!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarlemMOB
28.02.2017, 00:22

Vielen vielen dank! 

Ja habe sie am nächsten Tag gegen 17 Uhr rausbekommen als ich mein oberes Lid nach oben zog und sie dann einfach rausflutsche und an der Wimper hängen blieb. Vermute das mein ständiges berühren und mal kurz hin und her schieben die Linse immer lockerer gemacht hat :D

Deine Technik klingt super! Morgen werde ich die Linsen wieder drin haben und wende mal deine Technik an. Bin zuversichtlich dass es klappt :)

1

meine vorgehensweise war wiefolgt:

nimm eine hand um das auge offen zu halten. mit dem zeigefinger ziehst du das lied nach oben, mit dem daumen drückst du unten die haut nach unten.

dann nimmst du den zeigefinger der freien hand, legst ihn auf die kontaktlinse und schiebst diese langsam nach unten, während du mit dem auge nach oben schaust. es also nach oben verdrehst.

dadurch rutscht die linse von der pupille nach unten, verliert ihre haftung und lässt sich dann ganz einfach mit 2 fingern rausnehmen.

auf jedenfall solltest du dir vorher immer gut die hände waschen. und versuch es nicht zu oft. lieber nochmal etwas warten bis sich das auge beruhigt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dein Finger Mut der Salzkochlösung nass. Schiebe dann die Linse ins untere Augenlid und zieh so lang bis sie sich rausrollt. Pass aber auf das du nicht zu viel Lösung am Finger hast und auch die Linse nicht zuweit nach unten schiebst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HarlemMOB
26.02.2017, 01:03

Solange kann ich leider die Linse nicht festhalten. Sieht wohl so aus als müsste ich mein Leben lang wach bleiben

0
Kommentar von Monwits
26.02.2017, 01:07

Dann schließe deine Augen und reibe aber nicht zu fest! Wenn die Linse dann woanders ist nehme sie heraus Auch wenn es weh tut. Wer schön sein will muss leiden

1

Ich hab es immer so gemacht das das auge zu war und ich meine augen rieb bzw von der mitte hin nach aussen. Wenn du dein auge öffnest sollte sie schon garnicht mehr richtig sitzen und du kannst sie leicht herraus nehmen da sie ja schon an der seite "hängt". Klappte bei mir. Bei anderen wiederrum nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SandyBlabla
26.02.2017, 00:50

Ansonsten klappte es immer mit viel weinen. denn löste sie sich von alleine und fiel raus. jedenfalls bei mir. und ruhig bleiben. mach dir ein tee warte 10min und versuch es dann nochmal. langsam und in ruhe. den umso öfter du es versuchst umso mehr kriegt man panik ( also ich zumindest)

1
Kommentar von HarlemMOB
26.02.2017, 01:08

Ich weine auch gleich

0

Was möchtest Du wissen?