kontaktlinse hinters auge rutschen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Quatsch, wenn dann rutscht eine Kontaktlinse vielleicht ein Stückchen "weiter nach oben", das passiert recht häufig ist aber auch überhaupt nicht tragisch. Das aber eine Kontaktlinse hinters Auge rutscht ist völlig unmöglich und das kann dir jeder Arzt bestätigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Konnte gut passieren, stimmt ich hatte mal meine im Auge vergessen und dann als ich beim Gesicht waschen bissle am Auge rubbelte habe ich dann in Spiegel geschaut!!! An dem einen Auge war die Linse drin die Andere war weg, dachte zuerst ok die ist in den Abfluss geraten. Hab mich schlafen gelegt, am nächsten Morgen hing die Linse dann an meiner wimper runter!!!! Hatte Glück gehabt, dass die wieder Zurück gerutscht ist, ich meine der Augapfel ist ja rund, die Linse schmiegt sich an. Wenn es dumm läuft kann ich mir es gut vorstellen, das die mit einem Schwung verrutschen können !!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DasKathi
04.11.2012, 11:27

In deinem Fall hat sich die Linse wahrscheinlich zusammengeklappt und ist unteres Lied gerutscht. Deswegen sollte man sich auch nie die Augen treiben wenn man Kontaktlinsen trägt. Hinters Auge rutschen kann die Linse aber trotzt dr runden Form des Auges nicht, da dafür (zum Glück) die Bindehaut “im Weg“ ist.

Falls deine Linse nochmal unter das Lied rutschen sollte kannst du versuchen sie mit dem Lied nach unten zu schieben oder die Augen einfach eine Weile geschlossen lassen. Falls das nicht hilft: wen zum Optiker!

0

das stimmt nicht! ich hatte da auch am anfang angst davor und einmal ist mir die kontaktlinse auch nach hinten gerutscht, beim blinzeln aber gleich wieder nach vorne gekommen, weil sie ja nur auf die vordere wölbung des auges perfekt passt. habe dazu auch meinen augenarzt gefragt und er hat mir versichtert, dass das nicht passieren kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist ein Gerücht. Die Bindehaut schützt das Auge vor Fremdkörpern. Es kann höchstens sein, dass die Kontaktlinse unter das Ober- oder Unterlid rutscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Quatsch... Es kann nur seitlich oder nach oben/unten rutschen, bleibt aber alles in einem Bereich wo man sie wieder entfernen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Da muss ich euch aber mal was anderes sagen. Bei einem Freund von mir der von Fielmann Linsen hat, ist das schon mal passiert . Der musste zum Artzt. Der hat ihm die Linse raus operiert, ging von den schmerzen her! alles halb so wild !

Greetz Sandy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LovelyLue
23.12.2012, 17:10

mach mir doch angst :D :o

0
Kommentar von OttoKongo
12.01.2013, 02:43

eine Linse kann nicht hinter das Auge rutschen!!!! da ist die Bindehaut im weg!!!! anatomie 6 Müll erzählen 1

0

Was möchtest Du wissen?