Kontaktlinse für ein Auge

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ja.

du verwechselt da auch was mit -0,75 und 0,7.

-0,75 sph ist die stärke der brille (oder kontaktlinse), hier ist es die stärke der kurzsichtigkeit.

0,7 (= 70%) steht für die sehschärfe, also das was du mit oder ohne brille noch gerade so sehen kannst beim sehtest.

diese 0,7-grenze bestimmt vor allem, ob du mit einem normalen führerscheinattest durchkommst oder sogar noch ein relativ teures führerscheingutachten bekommst. schaffst du zumindest mit einer brille auf beiden seiten mind. 70%, dann kommst du mit einem führerscheinattest für ca. 10 euro durch.

wenn die sehschärfe ohne brille zu schlecht ist, (kann sein, mit den 0,7, die meisten meiner chefs tragen aber auch schon eine brille bei 0,8 ein), dann wird die brille eingetragen, auch wenn du ein gutes auge hast. ist zwar blöd, aber das ist so. bei -0,75 kurzsichtigkeit denke ich mal, daß du ohne brille noch nicht einmal 50% sehen kannst, ist aber bei jedem etw. anders.

eine kontaktlinse kannst du auch nur einseitig tragen, kein problem. aber ich würde monatslinsen nicht gerade 3 monate tragen, da das linsenmaterial nicht dafür gemacht wurde. das problem ist, daß sich nach einer gewissen zeit bakterien etc. einlagern können, was auf keinen fall gut ist für das auge. du würdest ja auch keine mayonnaise essen, die schon 3 monate abgelaufen ist.

(allerdings würde ich auch sagen, daß es auf ein oder zwei wochen nicht ankommt.) die frage stellt sich dabei aber noch: trägst du die KL täglich oder nur 1-2x pro woche?

Also ertmal vielen Dank für deine Antwort. Da ich (dank dem gesundem Auge)im Alltag keine Probleme hab, wird es bestimmt vorkommen, dass ich die KL nicht jeden Tag trage (hatte ja noch nie Probleme mit dem Sehen).

0

Der Kostenbereich ist soziemlich gleich. (Ich glaube für 6(Stück, also für ein Auge) Monatskontaktlinsen habe ich 30€ gezahlt. Mein Augenarzt sagte mir, dass man Monatskontaktlinsen gut 2-3Monate bis zum Wechsel tragen kann. Also halten die 12-18Monate. Es ist jedoch auch möglich dass du die Kontaktlinsen beschädigst oder verlierst. Da bekommst du keinen Ersatz, wie bei den meisten Optikern für Brillen. Aber, nimm eine Brille bzw. eine Kontaktlinse! Denn wenn du die nicht trägst, muss sich das gesunde Auge mehr als sonst konsentrieren. So verschlechtert sich das gesunde Auge auch noch.

Danke für deine Antwort!

0

bei 0,75 lohnt sich eine Kontaklinse nicht wirklich. Es gibt weiche und harte. Weiche isnd angenehmer zu tragen und harte kann man länger tragen. Ich würd dir zu einer billigen Brille raten. Die kannst du ja nur beim Autofahren aufsetzten. Ist auch billiger. Kontaklinsen können dir nämlich einige Probleme bereiten im Alltag ;) Glaub mir ich hab selber welche

Bei mir gehts vor allem ums Rollerfahren. Unter dem Helm läuft eine Brille schnell an, hat mein Fahrlehrer gesagt. Außerdem finde ich eine Brille blöd, da ein Auge ja keine Probleme hat.

0

Falsche Dioptrie?

Hallo miteinander, Ich war letztens beim Augenartzt um einen Sehtest zu machen, da ergab sich dass ich eine Sehschwäche von 0,5 und 0,75 habe. Jedoch war ich heute beim Optiker der bei mir einen kostenlosen Sehtest durchführte und dieser länger brauchte (also er nahm sich mehr Zeit dafür als der Augenarzt und arbeitete präziser) auf jeden Fall kam heraus dass ich doch auf einem Auge 1 und beim anderen 1,25 habe. Bei der Brille meiner Schwester (beide 0,75) sehe ich normal aber beim Optiker sah ich haarscharf alles. Jetzt weiß ich nur nicht welche Dioptrie ich nehmen sollte. Sollte ich dem Augenarzt trauen weil er sich besser auskennt und er vielleicht für vernünftig hält mit 0,5 und 0,75 anzufangen um meine Augen nicht zu schäden oder weils ihm nicht interessiert?

Danke im Vorraus!

...zur Frage

Kontaktlinsen... Rezept vom Augenarzt?

Hallo :)

Ich (13) war heute beim Augenarzt und hab erfahren,dass ich eine Sehschwäche von -1 Dioptrien auf beiden Augen habe.

Ich habe ein Rezept für eine Brille gekriegt,allerdings habe ich den Augenarzt gefragt,ob ich Kontaktlinsen dazu tragen dürfte-die Antwort war: JA (bin ich auch ganz froh drüber :D)

Die Kontaktlinsen würde ich dann eher in der Schule tragen und Brille zuhause.

Doch der Augenarzt hat gesagt,dass man für die Linsenanpassung nur die Einverständnis der Eltern braucht und kein Rezept von ihm. Ich kann quasi also einfach zum Optiker gehen und sie mir anpassen lassen,oder?

Da viele aber sagen,dass man die Einverständis der Arztes braucht,um KL zu bekommen,bin ich mir jetzt etwas unsicher.

Braucht man ein Rezept für KL. mit 13 oder nicht??

Danke!^^

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?