Kontakte behalten, wenn man auf Werkeinstellung zurücksetzt?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Der genaue Ort kann sich von Hersteller zu Hersteller unterscheiden (z.B /data/data/android.providers.contacts/databases ), aber auf jeden Fall auf der data-Partition und somit nach factory Reset weg.Du kannst deine Kontakte auf diverse Arten sichern, z.B mit dem Google Konto synchronisieren oder mit Tools wie My Phone Explorer oder mit Apps wie Super Backup : SMS & Contacts sichern.

Zur Speicherung auf die SIM-Karte:Auf der SIM-Karte können nur eine begrenzte Anzahl von Kontakten gespeichert werden und zudem nur zwei Werte ( Name und eine Telefonnummer) pro Kontakt.Zudem ist die Funktion oft nicht mehr vorhanden.

Geh auf kontakte. Wenn deine Kontakte mit Sim angezeigt werden, sind sie auf der Sim. Wenn nicht, sind sie auf dem Handy gespeichert.
Ist dies der Fall, geh bei Kontakte aufs Menü. Dort steht dann u.a. Importieren/Exportieren. Da klickst du drauf.
Dann Importieren von Telefonspeicher
Dann Importieren auf Sim.
Das dauert dann einige Sekunden.
Danach hast du alle Kontakte auf der Sim, und du kannst machen was du wolltest.

Du kannst die Nummern auf deine SIM-Karte schieben. Normalerweise sind sie auf dem Telefonspeicher, also wenn du dein Handy zurücksetzt, sind sie auch weg. Geh in dein Kontaktbuch und klicke auf jeden einzelnen Kontakt. Dort kannst du dann den Speicherort aussuchen.

Exportiere sie einfach auf deine SIM karte und nach dem Neuaufsetzen, importiere sie wieder aufs telefon.

Kopiere oder verschiebe die Kontakte auf die Sim-Karte denn die bleibt von der Zurücksetzung unberührt.

Backup mit Kies machen und hinterher wiederherstellen.

Nein. Sie verschwinden, außer sie sind auf der SIM Karte gespeichert. Ich würde deine Kontakte zuerst auf den PC ziehen, und dann Werkseinstellung machen.

Einfach ein Backup

Was möchtest Du wissen?