Kontaktdaten bei fake Umfrage weitergegeben. Was nun?

3 Antworten

Da ist nicht mehr viel zu tun.

Die Daten sind jetzt weg und werden immer weiter verkauft -

Wahrscheinlich stand da irgendwo im Kleingedruckten, daß Du mit der Weitergabe und Verwertung deine Angaben einverstanden bist. Die wissen schon wie das aufbeuen, formulieren und verstecken müssen. Selbst wenn Du eine Verfügung erwirken würdest, daß Deine Daten nicht weitergeben werden dürfen, hilft das nichts, denn sie sind schon im ganz großen Datenpool und werden dort nicht mehr rausgeholt.

Bedeutet doch nicht, dass es von der Seite, bei der du deine Daten geschrieben hast, angerufen wurdest. Beim nächsten mal könntest du ran gehen, nichts sagen und hören, wer das ist.

Ernsthaft du glaubst eine Ladung Milka Schokolade zu gewinnen? Das ist ja mal ein Ding^^

An Umfragen nehme ich generell nicht Teil, die meine Adresse oder sonstiges wie Handynummer oder sowas wollen.

Hmm was kannst du jetzt machen?  Nichts! die haben deine Daten, du kannst deine E-Mail und Telefonnummer ändern und umziehen. 

Im Internet gibt es einfach zu viel sc...

Was möchtest Du wissen?