Kontaktabbruch die beste Lösung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

An schwierigen Beziehungen grade wenn man sich liebt kann man wohl unglaublich wachsen. Ich weiß nicht, wie alt ihr seid und ob ihr euch so etwas schon antun wollt. KÖNNT ihr denn überhaupt abschließen ? Ich denke es ist unmenschlich schwer jemanden verlassen zu müssen obwohl man noch liebt nur weil es so grade nicht geht.
Ihr verletzt euch ständig gegenseitig. Vielleicht solltet ihr dann kurz Luft holen und dann konkret über die verletzende Situation reden - warum wurde verletzt und was hat es ausgelöst. Wie kann man damit umgehen. Was genau ist in dieser Situation das Problem. Sehr oft kommen in solchen Momenten alte Muster zu Tage - Dinge, die nicht unbedingt mit dem Partner zu tun haben - dieser löst das nur aus sozusagen - sondern alte Muster aus der eigenen Familie die einen damals schon verletzt haben. Blödes Beispiel: "Mein Dad war nie für mich da und bei der Situation hatte ich das Gefühl du lässt mich auch völlig alleine". Das mag das Alles noch nicht klären ABER der eine kann reden über alte Wunden - und der Andere versteht es besser und kann vielleicht nächstes Mal besser darauf reagieren. Zum Verletzen gehören immer 2 - einer der verletzt und der Andere, der es zulässt.

Es ist oft hilfreich nicht gleich die ganze Beziehung in den Müll zu kippen - kleine Schritte machen - bei einem Streit sich kurz entfernen - spüren dass man den Anderen eigentlich mag und dann zusammensetzen. Das ist extrem anstrengend. Eine Paartherapie wäre auch eine Idee - allerdings funktioniert das ALLES nur, wenn beide das machen wollen. Viel Glück/Erfolg/Mut/Kraft - was auch immer ihr braucht.

Ich muss allerdings zugeben, dass das Ganze etwas heftig ist wenn ihr noch recht jung seid - vor Allem ohne Hilfe von einer 3. Person die das aufzudröseln im Stande wäre. Man WEISS es ja nicht einfach woher diese Verhaltensmuster kommen - so etwas kann dauern einfach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo, Du hast schon viele gute Antworten erhalten. Was ich noch vermisse, ist der Hinweis, daß gerade eine Paartherapie viel einfacher ist, wenn Ihr jünger seid, bzw. die Themen alle noch nicht fünf Jahre in allen Facetten durch habt. Die muß ja gar nicht dramatisch lang sein. Probiert es doch einfach mal aus. Vielleicht braucht Ihr aber auch beide ein paar Sitzungen einzeln und könnt es dann wieder zusammen puzzlen. Jedenfalls klingt die Schilderung des Problems so, als wenn Ihr beide Muster gelernt habt, die Ihr sonst auch zum nächsten Partner mitnehmt.

Viel Erfolg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Euerm Alter halte ich eine Partnerberatung für noch nicht sehr wirkungsvoll. Ich habe da fehlt Erfahrung, es scheint eine schwierige Zeit, die Ihr zusammen nicht zu überstehen scheint.

In der nächsten, spätestens übernächsten Beziehung macht es jeder von Euch besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo , 

Dein Ansatz, dass eine Beziehung mit der Basis keinen Sinn hat, ist eigentlich richtig. Jedoch ist ein Kontaktabbruch von jetzt auf gleich nicht der richtige Weg. Sprich Klartext mit ihr, sag ihr dass Du so nicht weitermachen willst und sag auch ganz klar, dass für Dich das Ende der Fahnenstange erreicht ist - wenn sich nichts ändert bist du weg. 

Das setzt aber voraus, dass auch du die Bereitschaft für die Änderungen zeigst. Du schreibst ja selbst, dass ihr euch gegenseitig verletzt. 

Sollte es nicht gehen, dann ist es wohl der richtige Weg, die Beziehung zu beenden. Aber nicht mit einem bloßen Kontaktabbruch, sondern mithilfe eines klärenden Gesprächs, so dass kein Platz für weitere Spekulationen bleibt.

Alles Gute . 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr darüber geredet habt und es wirklich keine andere Lösung gibt, dann wäre es das beste.

Aber ich würde eher versuchen bedachter zu handeln, und wirklich mal zu überlegen, was man sagt oder tut, bevor man es tut. Dadurch kann man Rücksicht nehmen und dann funktioniert das auch.

Wenn es um die persönliche Einstellung geht, muss man auch darüber reden können und für sich selbst entscheiden, ob man den anderen versteht oder ob man damit gar nicht zurecht kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich nichts an der Situation ändert, wird es daraus hinauslaufen, dass kann ich dir leider so sagen :-( Ihr könnt es ja erstmal versuchen zu ändern, arbeitet daran, sollte das nichts bewirken, beendet es lieber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?