Kontaktabbrechen oder nicht?

5 Antworten

Natürlich möchtest du gerne solche Meinungen hören, die dir gefallen, zu deiner vorfälligen Meinung passen.

Ob dir meine Meinung gefällt, oder du nach lesen wenigstens etwas mehr Natur usw begreifst?

Hinterfragen wir mal, konnte sich irgend ein Lebewesen, Tier, Pflanze, Mensch seinen Geburtsort, seine Eltern, sein Geschlecht, sein Umfeld, seine Nationalität, seine Gesundheit, seine Gene usw aussuchen? Nein!

Begreife zuerst mal die Natur, natürliche Prozesse etwas besser, bevor du leichtfertig irgendwen verurteilst! Eltern haben einzig und alleine die Aufgabe, dem naturbedingten Nachwuchs zu einem eigenen und eigenverantwortlichen Leben zu verhelfen! Sonst nichts.

Nun wissen wir nicht, ob dein Vater dich vor erreichen deiner persönlichen Entwicklung zu einem eigenständigen Menschen verlassen hat. Oder ob du einfach nur weiterhin sinngemäß verwöhnt werden willst, du hast kein Alter von dir angegeben.

Sage mal, hast du dich je in deinem natürlichen Umfeld umgesehen, wie andere Lebewesen es so machen? Wenn Vögel ausgebrütet und soweit von den Eltern versorgt wurden, dass sie die ersten eigenen Flugstunden üben, erproben, müssen dann die Eltern weiter für diese Jünglinge sorgen, oder lernen diese sich selbst zu versorgen und tun das auch. Oder nimm anderen Tiere, z.B. Katzen. Ab wann werden Katzen sinngemäß selbstständig, brauchen Mamikatze nicht mehr usw?

Es ist also sinngemäß so manches ganz natürlich, nur siehst du solcherlei entweder noch nicht, oder hast dir nie Gedanken darüber gemacht. Warum auch selber denken, das kann mancher ja auch Anderen überlassen, ist bequemer.

Lerne mal die Natur besser zu verstehen, vielleicht hilft das. Ich baue z.B. Vogelnester, Igelhäuser, Kratzbäume um die Natur zu unterstützen. Schließlich bekamen wir Menschen etwas mehr als andere Lebewesen. Nennt sich Verstand, den man auch im Sinne der Natur benutzen sollte.

Übrigens, mein Vater ist zwar nicht abgehauen wie deiner, hat sich aber als Stiefvater auch nicht rühmlich benommen. Mit erreichen meiner Fähigkeiten als sinngemäßer Erwachsener, wurde der immer unwichtiger. Warum ist deiner dir noch so wichtig, und wieso erwähnst du keine Mutter, keine Geschwister?

48

Sehr sehr gute Sichtweise!!!!

0

Deine große Enttäuschung mit dem unguten Gefühl des Verlassenwerdens und auch Deine erste Reaktion ist sicher gut nachvollziehbar.

Dein Alter ist jetzt unbekannt, ebenso wie die Beweggründe Deine Vaters.

Doch bedenke Folgendes: Jeder von uns hat nur ein Leben und muss für sich selbst die Entscheidung treffen, wie und wo er leben will. Dein Vater war sich seiner grundsätzlichen Verantwortung als Vater sicher bewusst und dennoch hat er Gründe für sich gefunden auszuwandern.

Du solltest nach 6 Jahren nicht mehr nur verurteilen, sondern Dir die Gründe Deines Vaters anhören. Vielleicht kannst Du sie jetzt sogar (besser) verstehen.

Freuen wird Dein Vater sich ganz bestimmt wieder etwas von Dir zu hören. Kind bleibt Kind und Vater bleibt Vater. Daran ändert auch die räumliche Distanz nichts.

Du solltest ihm schreiben. Im Grunde Deines Herzens siehst Du das auch so, sonst würdest Du hier nicht fragen.

Hallöchen

Ich wäre an deiner Stelle auch enttäuscht gewesen oder traurig,aber glaube mir...

Ich würde alles dafür geben,wenn mein Dad noch leben würde

Er ist schon seit Jahren verstorben

Geb ihm eine Chance

Du hast noch deinen Vater

Alles Liebe!!!!

Haarsysteme Laterra Erfahrung ?

Würde gerne von anderen Erfahrungsberichte hören, da ich seit fast 10 Jahren unter Hormonellen Haarausfall leide.

...zur Frage

Was heisst „es steht noch vieles offen,mal sehen was sich ergibt?

Also eine Freundin hat gefragt was ein Junge  über mich denkt und er meinte, dass er es nicht anzwingt und er meinte  „ momentan ist es freundschaftlich aber es ist vieles offen .Mal sehen was sich ergibt „  Was sagt das über seine Gefühle aus?

...zur Frage

Wieso fühle ich sowas gegenüber meinem Freund?

Hallo. Ich bräuchte bitte euren Rat Unzwar bin ich seit einigen Monaten schon mit meinem Freund zusammen. Ich kenne ihn schon seit über einem halben Jahr,liebe ihn jedoch erst seit 4 Monaten. Unsere Beziehung lief anfangs gut,wir hatten keine Diskussionen oder sonstiges. Jedoch fing alles damit an dass er begann, mir alles zu verbieten. Mir den Kontakt mit Männern zu verbieten,mit anderen rauszugehen,keine Bilder mehr hochstellen, nicht mehr so rausgehen wie man möchte und solche Sachen. Ich bin von Natur aus ein Mensch der es nicht gerne mag „bestimmt“ zu werden. aber ich habe es bis jetzt immer für ihn probiert.
Ich liebe ihn wirklich sehr und habe für ihn ALLES aufgegeben was ich hatte nur damit er zufrieden ist aber ich habe seit einiger zeit manchmal das Problem  dass meine Gefühle für eine Zeit weggehen. So dass ich denke ich habe keine Gefühle mehr für ihn .. das vergeht nach einigen Tagen aber wieder. Oder manchmal habe ich auch keine Lust auf ihn oder sonstiges... wieso ist das so ? Obwohl ich ihn liebe. Hat das einen bestimmten Grund oder bilde ich mir alles nur ein?

...zur Frage

Was kann man machen, wenn man jemanden vermisst der keinen Kontakt zu einem möchte?

Hallo,

Meine Mutter und mein Vater haben sich vor 10 Jahren getrennt und meine Mutter ist ausgewandert. Ich habe sie 10 Jahre nicht gesehen, ich habe aber ab und an mit ihr geskypt und telefoniert.

Jetzt war sie aus Familiären Gründen eine Woche wieder hier und jetzt wo sie weg ist vermisse ich sie schrecklich. :( Sie möchte aus mir nicht bekannten Gründen kaum Kontakt zu mir und meinem Bruder. Vorher hat mir das nicht wirklich was ausgemacht, weil ich sie nicht wirklich gemocht habe. Bin übrigens weiblich und 16 Jahre alt.

...zur Frage

Warum hat kein Mädchen Interesse an mir?

Hallo,

und zwar bin ich per se sehr warmherzig und höflich, achtsam und versuche nicht so auffällig zu sein. In der Schule fühle ich mich generell nicht wohl, ich bin sehr introvertiert. Ich habe wenige gute Freunde und bei denen ist es wirklich relativ bestimmt, also meine Art, mal bin ich zurückhaltend und mal offen.

Die Introversion und Extroversion hängt von der Atmosphäre ab, von meiner Bekleidung, von meiner körperlichen Frische, sprich ich spüre sehr gut, wenn ich z.B. fettige Haare habe oder ungepflegt bin, egal an welcher Stelle und schließlich hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab.

Wenn also all' das befriedigend für mich ist, dann kann ich extrovertiert sein, anders nicht. Obwohl, dieser Part "hängt es auch von den Personen in meinem Umfeld ab." hat relativ eine niedrige Priorität für das Erwachen der Extroversion in mir.

Das waren so einige Informationen über mich, worauf ich letztendlich hinaus will ist, dass meine Art relativ zu freundlich ist, dass ich zu achtsam bin und, dass ich warmherzig und introvertiert bin. Ich finde das alles schlecht und nur aus dem Grund, weil irgendwie niemand Interesse an mir hat.

Ich bin so einsam und es grämt mich so sehr, dass mich kein zufälliges Mädchen mal anspricht, ich habe nichtmal weibliche Freunde und sehne mich einfach nach denen, ich sehne mich nach Mädchen...

Ich bin 1.85 cm groß ungefähr, wiege 80-90 KG und würde mich mal nicht als runder "Fettsack" einstufen, sondern eher mittelmäßig.

Ich bin 16 Jahre alt und nie hatte ein Mädchen wirklich Interesse an mir, die meisten Mädchen tuen so, als wäre ich nicht anwesend... Ich will nicht und kann nicht ein Mädchen ansprechen, es geht einfach nicht. Meistens rede ich sowieso ungern, außer vielleicht im Unterricht, das ist mir aber auch relativ.

Ich fühle mich von sovielem gelangweilt und draußen generell unwohl. Was soll ich machen??? Ich bin so irrelevant und erschreckend für Mädchen, es ist so hoffnungslos.

Warum zum Teufel haben diabolische bzw. kaltblütige und offene Jungs mehr Chancen bei Mädchen!? Mädchen sind so rätselhaft...

Diese Gesellschaft...

Ich habe so oft geweint und immer machte man mir Hoffnungen, doch letztendlich werde ich wahrscheinlich immer einsam bleiben.

Auf Internetbeziehungen habe ich keine Lust mehr!

Danke für Eure Aufmerksamkeit!

...zur Frage

Sollte ich (15m) den Kontakt mit meinem Vater abbrechen?

Er legt großen Wert darauf mich ab und zu sehen, macht dann aber nie etwas mit mir. Meine Noten sind momentan nicht sonderlich gut, weshalb ich ihm nun nicht gerne mein Zeugnis zeige. Er ist jemand, der gerne mal eine Stunde am Stück mich anschreien kann und mich damit total kaputt macht.

Wenn ich bei ihm bin langweile ich mich extrem - und habe es bisher nur gemacht weil ich nicht den Kontakt abbrechen wollte. Er ist der Meinung, aus mir würde niemals etwas werden.

Sollte ich den Kontakt abbrechen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?