Kontakt zu bester Freundin abbrechen oder nicht?

3 Antworten

Ich weiß ja nicht, wie lange ihr schon befreundet seit und was ihr schon alles durchgemacht habt, denn falls ihr schon viel hinter euch habt, dann wäre es wirklich sehr schade drum.

Sie scheint mir ziemlich ablehnend dir gegenüber zu sein und von selbst nicht wirklich etwas tun zu wollen. Das Verhalten kenne ich von meiner Cousine, denn wenn sie sehr verletzt ist und nicht möchte, dass man ihr ansieht, wie es ihr geht, wird sie so, redet kaum noch, damit man an ihrer Stimme nichts erkennt und außerdem wird sie etwas... naja, gereizt. Wenn das so ungefähr bei deiner Freundin auch war, kann ich mir vorstellen, dass ihr wirklich noch etwas an der Freundschaft liegt, und dass sie nur zu stolz ist, um das zu zeigen.

Weiter entschuldigen bringt, glaube ich, nicht sehr viel, und wenn sie weiter so zu dir ist, kannst du selbst ja nichts dran ändern. Ich würde an deiner Stelle etwas Abstand nehmen und sehen, wie es sich entwickelt. Wenn du dann erkennst, dass sie wirklich nicht an der Freundschaft interessiert ist, hat es wirklich keinen Sinn mehr, weiter daran festzuhalten, weil du es einfach nicht ändern kannst, ja? Vielleicht macht sie aber doch den ersten Schritt wieder zur Versöhnung, und wenn ja, ist das wirklich etwas Großes, was du ergreifen und annehmen solltest. Zeig ihr in dem Fall, dass sie dir wichtig ist, das macht viel aus ^^

PS: Achte mal auf deine Absätze, das ist lesbarer und meiner Erfahrung nach erntest du so nicht so viel Kritik :)

Schwierige Frage.
Genau genommen sind ja die Jungs an allem schuld. Aber dass du sie angezeigt hast hat sicherlich auch Spuren hinterlassen.
Manchmal ist einfach zu viel passiert, und die Freundschaft zu kitten.
Ich hatte eine ähnliche Situation mit einer Freundin, und sie hat sich auch so unklar ausgedrückt, ob sie die Freundschaft noch will. Es hat darin geendet, dass wir einige Monate gar keinen Kontakt mehr hatten. Aber seit einigen Wochen reden wir wieder miteinander. Zwar distanziert und auf Smalltalk Basis, aber immerhin nett und freundlich.
Vielleicht wird das ja auch wieder mit euch.
Viel Glück!

LG imakeyourday

Wie alt seid ihr eigentlich? Schon 12 oder noch jünger? Ich habe lange nicht mehr solchen Kinderkram gelesen. Trenne dich von ihr, fertig, aus! Dann habt ihr alle eure Ruhe.

so was kann auch nur jemand sagen, der keinen Plan von so was hat.

0

Hast du dir eigentlich den ersten Teil durch gelesen? Sie ist 16. Und man kann einfach nicht sagen,dass sie den Kontakt abbrechen soll. Ich würde es nicht machen,solange da noch irgendwo so ein Funke Freundschaft ist. Ich habe erst mit jemandem Kontakt abgebrochen,als ich gemerkt habe,sie ist einfach nicht meine Freundin und ich komme mit ihr nicht aus

1

Ex - Freund meldet sich nach 6 Monaten - wieso nur Freundschaft oder doch mehr?

Hey,

Mein Ex Freund hat sich nach 6 Monaten gemeldet, er wollte gerne wissen wie es mir geht.. Ich habe daraufhin Kontakt abgebrochen, weil ich mir Freundschaft nicht vorstellen kann. Dann habe ich mich zwei Tage später doch nochmal gemeldet und wir hatten den ganzen Tag miteinander geschrieben, es war ganz lustig und wir haben uns wieder gut verstanden. Zwei Tage nach dem Gespräch hat er sich wieder gemeldet, diesmal war es nur ein kurzes Gespräch. Den Tag darauf hab ich mir gemeldet und wir haben wieder lange miteinander geschrieben und es war wieder lustig..

Aufeinmal meinte er ich soll vorbeikommen, er hätte Sturmfrei. Ich dachte direkt das er nur das eine will, das habe ich ihm auch gesagt. Dann meinte er "nein wir können uns auch wann anders treffen und mit jemanden noch dabei".

Also fing ich an offen zu reden, ich habe gesagt ich kann das nich da bei mir wieder Gefühle kommen.. und was er eigentlich will ? Er meinte nur Freunschaft und ein bisschen schreiben.. Ich habe wieder gesagt das ich nicht weiss ob ich das kann. Also meinte er ich kann es mir ja nochmal überlegen. Habe gesagt ne dann lassen wir es lieber direkt ganz, dann hat er gefragt ob wir miteinander noch schreiben.. Hab wieder mit nein geantwortet. Er meinte nur Er findet es echt schade, aber respektiert meine Entscheidung.. Da ich leider dann eingeschlafen war habe ich erst am nächsten Tag geantwortet, das ich es auch schade finde und ich eigentlich noch Kontakt zu ihm will.. aber ich denke mir Freundschaft zwischen den Ex-Partnern funktioniert nicht.. weil immer wieder was hoch kommt.. wenn es echt war. Da hat er nur drauf geantwortet, "Kann dich schon verstehen finds halt schade :-/" hab dann gefragt wieso er es schade findet, hat ja auch 6 Monate geklappt.. dann meinte er, das man aber jetzt ja miteinander schreiben kann... Hab gefragt was es bringt und gesagt das man eh keinen Kontakt mehr hätten wenn einer der beiden ein neuen Partner hätte.. und das man vll. miteinander schreiben kann. Da meinte er "Ja würd mich Freuen wenn wir weiterhin miteinander schreiben"...

Ich versteh es einfach nicht, er hat klipp und klar gesagt er will nur Freundschaft. Er würde sich mit allen Ex-Freundinnen verstehen.. versteh nicht wie man das kann. (was anscheinend stimmt..so genau weiss ich es nicht muss ihm da glauben)

Weiss nicht was ich davon halten soll, hatte noch nie einen Ex-Freund der Freundschaft will ist eine neue Situation für mich..

...zur Frage

Ex hat urplötzlich wegen einer Diskussion den Kontakt abgebrochen?

Hey,

ich halt mich kurz. Mein Ex und ich kennen uns nun 2 Jahren und es gab zwei mal ne Trennung und jetzt hatten wir wieder 3 Monate lang Kontakt. Er und ich wollten wieder etwas aufbauen. Wir sind wie beste Freunde. Er hat mir alles anvertraut und mir alles über Mädchen erzählt und allen die etwas wollten sofort eine Abfuhr gegeben und mir dies auch gezeigt. Mir all seine Problem anvertraut und einfach mich begehrt. Er hat mich zu seinen Freunden mitgenommen und auch Ihnen erzählt er will wieder das aus uns was wird. Er war so glücklich mit mir und hat viel für mich gemacht.. und ich auch für ihn.. klar bleib das alles nicht platonisch und wir haben uns immer geküsst oder hatten s. Wir waren wie zsm. Nun ja er hat sich jeden Tag gemeldet und war total Süß bis zu dem Tag als den die Diskussion war. An dem Tag hat er mir noch total süß geschrieben und dann kam es zu einer Diskussion über Eifersucht und ich erwähnte zwei mal ich kann dir eh nichts sagen, bin ja nicht deine Freundin. Aufeinmal schrieb er nicht mehr. Ich schrieb ihm nach 24h ob er sauer wäre er meinte nein und könne mich verstehen und mehr nicht. Seit dem haben wir mehr als 2 Wochen kein Kontakt mehr. Das kann doch nicht sein wegen sowas alles aufzugeben?!? Ich geb zu, ich war mir innerlich nicht sicher ob ich eine Beziehung nochmal will aber auf Kontakt und Freundschaft wollte ich einfach nicht verzichten. Mit der Situation habe ich nun abgeschlossen, dennoch frage ich mich warum man sich so verhält? Es gibt noch weiter Geschichten dazu aber ich bin der Meinung das hat nicht viel Einfluss gehabt. Er war oft eifersüchtig auf mich aber naja ich versteh es nicht. Er hat den Kontakt einfach wie ein Objekt in den Müll geworfen?!?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?