Kontakt wieder herstellen...bin hin- und hergerissen ?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Da es sich lediglich um eine Internetbekanntschaft handelt, gehe ich davon aus, dass ihr euch noch nie gesehen habt. Mir hätte die Ansage "ich will meine Ruhe" gereicht um einen Schlussstrich zu ziehen.

Beängstigend hingegen finde ich das du nichts besseres zu tun hast als ihn seit 2 Jahren virtuell zu stalken indem du auf sein Facebook-Profil schaust um deine Neugier zu befreidigen wie er sich verändert und möglicherweise mit wem er Kontakt hat.

Das ganze toppst du dann mit einem anonymen (!) Hinweis, dass auf seiner Seite etwas vorgefallen ist.

Du stellst Vermutungen an, das er es wüsste dass du der anonyme Schreiber bist und fantasierst weil du nichts machst, er denken könnte, dass du ihn vergessen hast.

Vielleicht wollte er genau das und deswegen seine Ruhe?

Es wirkt als ob du verknallt wärst, weil es auch schwer fällt dich nicht zu melden. Machst es dann aber doch - anonym.

Entweder meldest du dich oder eben nicht. Wenn ich der Betroffene wäre würde mir das Angst machen!

Katzenschubser 17.08.2016, 13:15

Da es sich lediglich um eine Internetbekanntschaft handelt..

Nein, für mich war es schon mehr und ich sagte es ihm auch. Von ihm kam scheinbar auch Interesse. Wir haben uns 3 Jahre lang geschrieben.

nichts besseres zu tun hast als ihn seit 2 Jahren virtuell zu stalken indem du auf sein Facebook-Profil schaust ...

ich schaue auf seine berufliche Facebookseite. Ne private hat er nicht. Und was ist daran schlimm zu schauen wie es ihm geht ? Das hat nichts mit stalken zu tun !

Das ganze toppst du dann mit einem anonymen (!) Hinweis,...

Ich habs anonym gemacht, weil ich eben nicht den Eindruck des Nachrennens machen will und die Sache dennoch angesprochen werden musste bzw sollte er davon erfahren, da es um ihn als Person ging.

Du stellst Vermutungen an, das er es wüsste dass du der anonyme Schreiber bist und fantasierst weil du nichts machst, er denken könnte, dass du ihn vergessen hast..

Ich hab später einen Vorgehensfehler festgestellt und deshalb denke ich, er könnte es irgendwie herausfinden, wenn er genauer schaut. Aber im Nachhinein überlege ich, ob es doch von mir unbeabsichtlich bewusst gemacht worden ist, um dass er sieht, dass ich es bin ? :/ ich mein, um ihn zu einer Reaktion zu bewegen, die mir zeigt, dass er mich nicht vergessen hat und auch noch Interesse hat...und ja, ich weiß, dass es alles nur Vermutungen und Wunschdenken ist, deshalb bin ich so zögerlich mit der Kontaktaufnahme, denn ich will keinem Wunschdenken hinterherlaufen :/

Vielleicht wollte er genau das und deswegen seine Ruhe?

Kann schon sein, da ich ihm gegenüber sehr offen mit meinen Gedanken und Gefühlen war, die er vielleicht nicht so geteilt hat ...

> Am Liebsten hätte ich ein Zeichen / Signal von ihm, damit ich sehe, dass es von mir keine Fantasien / Wunschdenken ist und ich eben weiß, ich hätte Chancen bei ihm. Warum muss das alles so kompliziert sein ?

0
weblurch 17.08.2016, 13:30
@Katzenschubser

Internetbekanntschaft: ja oder nein? Habt ihr euch im realen Leben schon getroffen? Vermutlich nicht, daher wundere ich mich schon was da mehr sein kann. Du hast dir ein Bild von ihm anhand seiner geschriebene Worte gemacht und dies entspricht meistens nicht der Wirklichkeit.

Seit 3 Jahren, heißt ihr habt ein Jahr geschrieben und seit zwei Jahren nicht mehr. Ich empfinde es schon als Stalking auf Profilen von Personen zu gehen mit denen ich ein Jahr Kontakt hatte und mehr nicht.

Dieses von dir gewünschte Zeichen wirst du nur bekommen wenn du dich meldest. Wie geht es dir wenn darauf keine Reaktion kommt? Woher willst du denn wissen, dass du bei ihm Chancen hättest? Wenn du Chancen gehabt hättest, wäre er wohl kaum auf die Idee gekommen, dass er von dir Ruhe braucht und er hätte sich schon längst bei dir gemeldet.

Final macht er es nicht kompliziert, sondern nur du. Mach es nicht zu seiner Baustelle wenn deine Fantasien, Hypothesen, Vemutungen mit dir durchgehen.

Wenn mir jemand im Chat seine Gefühle und Gedanken meiner Person gegenüber offenbart, ich diese Person real noch nie getroffen hätte, würde ich auch meine Ruhe wollen.

0
Katzenschubser 17.08.2016, 13:46
@weblurch

Nein, wir haben uns 3 Jahre geschrieben und dann waren 2 Jahre Ruhe :/

Da er in einem anderem Bundesland wohnt, konnte man nicht einfach sich so treffen und die Zeit wollten wir eben noch zum Kennenlernen nutzen. Ich hatte ihn aber mal bei einer beruflichen Veranstaltung gesehen, aber wollte ihn nicht einfach ansprechen, da er mit Arbeitskollegen da war. Auch habe ich ihn mal ein / zweimal in der Ferne gesehen ( ich war auf arbeit ), was mir geschmeichelt hat, dass er sich die Mühe machte wobei zu schauen :) Aber so ein richtiges Treffen kam noch nicht zustande.

Die Gründe für den Abbruch des Kontaktes könnte alles sein. Entweder hat er mich wirklich nicht gemocht, vielleicht bin ich ihm zu unattraktiv, vielleicht war bei ihm beruflich etwas oder gesundheitlich und er brauchte ruhe und traute sich nun keinen kontakt mehr aufzunehmen ? Ich weiß es nicht.

Ich käme mir einfach idiotisch vor Kontakt wieder aufzunehmen ohne dass er etwas für mich empfindet...aber wiederum denke ich mir, vielleicht traut er sich nur nicht und wartet vielleicht auf einen schritt von mir.

Und ja, ich mache es zu kompliziert, da ich nicht weiß, was ich machen soll :(

0
Katzenschubser 17.08.2016, 14:03
@Katzenschubser

Und ja...ich weiß bzw vermute ich, dass einiges von ihm geflunkert war, aber dass ist eher zweitrangig da er eben durch seine Art / worte / Gedanken und Gefühlen mir ein Bild von sich gab, was mich anspricht. Ich mein, die Chemie hat gestimmt...das war zumindest mein Empfinden.

0

Auf jeden Fall wieder kontaktieren. Wenn ihr eine schöne Zeit hatte und er für dich ein wirklich guter Freund geworden ist, verstehe ich nicht, wieso du das nicht tust.

Das einzige was dich davon abhält ist deine Angst und Ungewissheit und die sollte dir nicht im Wege stehen.

Wer weiß, vielleicht ist damals etwas vorgefallen und er brauchte einfach Abstand. Aber wenn du ihn jetzt nicht kontaktierst, wirst du nie herausfinden, wie alles geworden wäre, hättest du ihn nicht angeschrieben.

NO RISK NO FUN! Und probieren geht ja schließlich über studieren.

Also versuch es einfach, mehr als weiterhin keinen Kontakt zu haben, kann ja nicht passieren.

Katzenschubser 17.08.2016, 13:19

Es war auf seiner beruflichen FB Seite und ich habe früher und jetzt auch nicht berufliches mit privaten gemixt.

Auch hatte ich immer wieder gehofft, es käme ein Zeichen von ihm, damit ich weiß, dass ich mir nicht alles nur einbilde :/

Daher fällt mir der schritt der Kontaktaufnahme so schwer. Ich will ihn nicht hinterherlaufen, wenn er nichts für mich empfindet und dann auch noch das Versprechen " Ihn in Ruhe zu lassen " brechen...dann würde ich ihn doppelt enttäuschen.

0

2 Jahre sind ne lange Zeit und du hast ja wohl noch Interesse am Kontakt. Also einfach mal unaufdringlich Hallo sagen (Grund könnte ja die Geschichte bei FB sein).

Sollte die Antwort wieder ein "lass mich in Ruhe" sein, würde ich aber auch nen Schlussstrich ziehen. 

Aber du hast ja eh nix zu verlieren, denn mehr wie ablehnen kann er ja auch nicht. Also wird es schlimmstenfalls, wie es jetzt schon ist. Oder aber er geht drauf ein und ihr habt Kontakt.

Es kann also nur besser werden.

Katzenschubser 17.08.2016, 13:19

Es war auf seiner beruflichen FB Seite und ich habe früher und jetzt auch nicht berufliches mit privaten gemixt.

Auch hatte ich immer wieder gehofft, es käme ein Zeichen von ihm, damit ich weiß, dass ich mir nicht alles nur einbilde :/

Daher fällt mir der schritt der Kontaktaufnahme so schwer. Ich will ihn nicht hinterherlaufen, wenn er nichts für mich empfindet und dann auch noch das Versprechen " Ihn in Ruhe zu lassen " brechen...dann würde ich ihn doppelt enttäuschen.

0
thlu1 17.08.2016, 13:28

Aber nach zwei Jahren ein Hallo, ich wollte mal hören, wie es dir geht? ist nicht zu viel. Du musst ja nichts schreiben, was ihm das Gefühl gibt, dass du aufdringlich wärst.

0
Katzenschubser 17.08.2016, 13:53
@thlu1

Ich würde am liebsten ihn schreiben, aber bringe es nicht rüber. Mit einem Zeichen von ihm würde so vieles leichter fallen :(

0
RumorControl 17.08.2016, 14:42
@Katzenschubser

Auf das Zeichen von ihm kannst du wohl lange warten. 

Einfach anhauen nach dem Motto "Hey ich habe gerade xy gesehen/gefunden und musste an dich denken und habe mich gefragt wie es dir so geht. Ich bin übrigens... Würde mich freuen von dir zu hören"

Wenn er antwortet ok

Wenn nicht dann wars das aber auch. Vergessen, wenn es auch schwer fällt.

0
Katzenschubser 17.08.2016, 15:00
@RumorControl

Das Problem ist, als der Kontakt abbrach, habe ich da schon probiert, mit irgendetwas doch wieder in Kontakt zu kommen und er da wohl genervt war, dass er sagte, dass er doch verheiratet sein.

Ich weiß eben nicht ob es stimmt ( ich denke nicht ), aber was ist wenn er doch verheiratet ist ? :(

Menno :(

0
RumorControl 17.08.2016, 15:40
@Katzenschubser

Du willst ihn ja auch nicht sofort zum Seitensprung einladen. Und es spricht ja nix gegen, mal nach 2 Jahren hallo zu sagen.

Aber egal wie du empfindest, wenn er keine oder eine negative antwort gibt wars das. 

0
Katzenschubser 17.08.2016, 15:47
@RumorControl

Ich weiß, aber den erste Schritt, es zu wagen...eben ihn anzuschreiben...fällt mir so schwer, obwohl ich weiß, dass ich danach mehr Gewissheit hätte...

0

Vielleicht hatte er dich von Anfang an nur als eine nette Internetbekanntschaft gesehen, und war geschmeichelt von deinem Anschmachten ?!  Als du nach Mehr verlangtest, zog er sich eben zurück um dir keine falsche Hoffnungen zu machen.

Sind aber eher Vermutungen. Um Gewissheit zu haben, könntest du den ersten Schritt tun und schauen wie er reagiert ? Viel Glück dabei...

Was möchtest Du wissen?