Kontakt mit Familie abbrechen, wie?

2 Antworten

Natürlich kannst du den Kontakt abbrechen. Nur gibt es ein Problem, du kannst nicht einfach aus ziehen.

Ins eine Wohngruppe vom JA wirst du nicht mehr kommen, da die ab 18 verselbstständig werden

Und kein Amt der Welt ist für dich zuständig. Außer zu Hause gibts nachweisbar misshandlung ect.

Das Heiss das ich nicht weg kann

0
@Maleficent666

Viel Stress komme im Leben nicht weiter und möchte mich nicht mit Menschen umgeben die mir nicht gut tun werde nur doof behandelt und mir werden nur Steine in den Weg gelegt

0
@Hawrasakk

Kann ich denn den Kontakt mit 18 nicht ganz Abbrechen ?

0
@Hawrasakk

Na, das ist kein Grund dich zu Hause raus zu nehmen.

Da wird das JA euch eher zuerst eine Familientherapie vorschlagen

0

Wende Dich bitte an das örtlich zuständige JA - mehr kann man Dir ob der wenig bekannten Fakten hier nicht raten. Das JA ist auch noch für junge Erwachsene zuständig.

Soll ich den Kontakt zu meinem Opa abbrechen?

Was soll ich tun, soll ich den Kontakt zu meinem Opa abbrechen?

Sorry, habe die alte Frage schlecht formuliert:

Habe eine wirklich merkwürdige Familie, mein Opa hat eine Frau, mit der er auch einige Jahre verheiratet ist, diese akzeptiert meine Mutter und mich aber nicht. Er hat mich in meiner Kindheit nicht wirklich sehen wollen, da meine Vermutung nach sie das unterbunden hat, er hat sich mit mir am McDonalds getroffen und hat mir Geld zugesteckt waren dann immer 100 Euro aber er hat es heimlich gemacht. Seitdem er und seine Frau Rentner sind läuft nurnoch alles schief. 

Sie erlaubt ihm nicht sein Geld zu benutzen, er darf mich und meine Mutter kaum sehen, sie streiten sich ständig, wie er mir am Mittwoch sagte „Wir haben uns fast scheiden lassen“ 

weil ich nach Geld für mein Auto haben wollte was ich mir angespart habe. Auch wenn ich es wichtig finde mir mein Auto selber zu finanzieren dachte ich frage nach, (ist ja nicht so als geben Sie ständig mit ihren Geld an) weil er Manager war.

aufjedenfall will mir mein Opa auch Geld dafür geben, seine Frau hindert ihn daran, gestern hat sie mich angeschrieben, wegen des Briefes was ich im Dezember geschrieben habe weil ich mich die Situation frustet das ich wenig mit meinen Opa mache, ihm war der Brief ehrlich gesagt egal, seiner Frau aber nicht, die mich dann fertig gemacht hat, obwohl ich höflich war, sie hat mir aufgrund der Geld frage aus dem nichts die Familie gekündigt und er hat es hingenommen, mir wurde gesagt wie schlecht ich bin, wie erfolglos ich bin, wie ich es wagen kann meinen Opa überhaupt einen Brief zu schreiben. 

Wie schlecht meine Mutter und ich bin, das sie nurnoch eine gute Bekannte ist. Habe dann auch geweint und sie hat mich mehr fertig gemacht, wir sind dann wieder zu mir nachhause gefahren, wo ich nur geweint habe und habe ihm gesagt das seine Frau emotionslos ist, er wollte es nicht hören. Wie soll ich mit meinen Opa umgehen nach dieser Situation? Seine Frau zerstört alles.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?