Kontakt mit dem Ex - ja oder nein?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Liebe Nici,

wir hatten ja schon bei Deiner letzten Frage Kontakt und ich rate Dir, keinen Kontakt aufzunehmen, Du steckst noch mitten in Deinem Liebeskummer, das würde die ganze Zeit, die Du damit verbracht hast Abstand zugewinnen, zu nichte machen. Vergleich es mit einer Wunde, die schon Schorf zum abheilen gebildet hat und wird dann runter gepuhlt und dann ist die Wunde wieder offen und alles geht von vorne los. Warte solange bist Du eine neue Liebe gefunden hast und dann kann vllt. eine Freundschaft entstehen, dann kann er Dir auch nichts mehr anhaben. Mein Ex hat sich auch mehrmals gemeldet, obwohl ich keinen Kontakt zu ihm aufgenommen hatte und jedesmal mal war es ein Dilemma und dann habe ich alle Freundschaften mit ihm im Internet aufgelöst und dann war Ruhe und siehe da es ging mir dann von Tag zu Tag besser, Fazit: kein Kontakt, das wäre fatal.

LG Sophia

Hallo =)

Danke für den guten Tipp, ich habe nur das Problem dass ich mich wahrscheinlich so schnell nicht für eine neue Liebe öffnen kann und es einfach eine so große Zeitspanne wird dass er mich dann eh komplett vergessen hat. Hört sich wohl doof an aber ich habe Angst davor - er war mein bester Freund, meine erste große Liebe und er bedeutet mir so viel dass ich mir nicht vorstellen kann ihn nie wieder zu sehen usw.

0
@19Nici89

siehste Du und genau das ist es, Du biste definitiv nicht über ihn hinweg, tue es Dir nicht an, es wird Dich runterziehen. Du mußt das erst verarbeiten und dann erst Kontakt aufnehmen, wenn Du jetzt Kontakt aufnimmst, bin ich zu 100% davon überzeugt, das Du versuchen wirst ihn wiederzubekommen und wenn er das nicht will, wird es von vorne anfangen, der Schmerz. Es wird dann auch garnichts mehr gehen, auch keine Freundschaft mehr, dann ist alles vor bei.

LG Sophia

0
@Pifendeckel

Ich frage mich auch ernsthaft warum er denn an einer Freundschaft interessiert ist.

Er ist super happy und alles läuft ja so toll in seinem Leben - ja warum will er dann mit mir befreundet sein wenn doch ohne mich alles so super läuft?! Das kapier ich einfach nicht

0
@19Nici89

denk mal nach, Du hast mit Jemanden Schluß gemacht, die Gefühle sind weg, aber er war bzw. ist ein ganz Netter, würdest Du dann mit dem keine Freundschaft haben wollen? Ich denke Du wirst das jetzt mit ja beantworten und siehste genau so geht es ihm, Du bist eine nette, warum keine Freundschaft, aber er scheint nicht zu wissen, was er Dir zu diesem Zeitpunkt damit an tut, er hat Dich verlassen, ihm macht es nichts aus, aber Du, die Verlassene, macht er Hoffnung damit.

LG Sophia

0

Dieses blöde Gerede von der Freundschaft. Ist es ein Zeichen von Freundschaft, jemanden innerhalb von zwei Monaten durch eine andere zu ersetzen? Nein. Mit dem Freundschaftsangebot versucht er, sein Fehlverhalten zu vertuschen. Damit er vor sich gut dastehen kann und über die Verletzungen, die er dir zugefügt hat, nicht nachdenken muss. Warum die ganze Harmoniesauce drüber gießen? Du leidest noch unter der Trennung, du bist gekränkt, weil es die andere gibt, und du bist für sein Wohlbefinden nicht mehr im Geringsten zuständig.

Du hast vollkommen Recht!! Viele vielen Dank :)

0

Ihr habt euch vor zwei Monaten getrennt und das ist ja noch nicht so furchtbar lange her und so ist es durchaus auch normal wenn Du Dir mit der neuen Situation noch mehr oder weniger schwer tust, zumal Dein Ex Freund ja inzwischen auch wieder eine feste Beziehung hat. Das Dein Ex Freund den Kontakt zu Dir nicht völlig abbrechen möchte und so zu sagen eine Freundschaft erhalten möchte ist durchaus lobenswert und Du musst halt für Dich selbst entscheiden wann Du dazu in der Lage bist oder halt nicht. Ich könnte mir allerdings ganz gut vorstellen das Du es mit der Zeit hinbekommen wirst.

Ich finde Schluss ist Schluss. Zumal ein neuer zukünftiger Partner in der Regel etwas dagegen hat wenn noch Kontakt zum Ex besteht. Nicht immer, aber meistens. Erspart dir auch eventuellen zukünftigen Stress.

Hallo 19Nicki98. die Vergangenheit ist immer ein Teil deines Lebens. Wenn die Trennung ehrlich von statten gegangen ist und du sie gut überarbeitet hast, dann wirst du eigentlich nur an die schönen Momente deiner ehemaligen Beziehung denken.

Bist du nochnicht drüber hinweg, das symbolisiert auch deine Angst die neue Freundin deines EX zu sehen, dann würde ich so lange auf Abstand gehen, bis du ihn mit seiner Neuen akzeptieren kannst und selber dein Glück wieder gefunden hast. Also horch in dich hinein, wie weit du noch verletzt bist, wenn die Akzeptanz da ist, dann kannst du einen Freund fürs Leben gewinnen, wenn nicht, dann bau dir dein Leben erst einmal ohne ihn auf!!! Es liegt an dir ob ......."leb wohl" !!!!

Vielen Dank =)

0

das leben ist kein wunschkonzert. ER hat sich getrennt . ER lebt mit seiner neuen Liebe zusammen. ER will aber auf Dich nicht verzichten. Merkst Du was?? Es geht doch nicht nur um ihn. er will ALLES. nein, du musst gucken ob du das überhaupt willst. du bist ihm wichtig, aber ER liebt eine andere. als seel.Mülleimer brauchst Du nicht für ihn dasein. bei einer einseitigen Trennung bleibt immer einer auf der Strecke. in diesem Fall Du. Gute Freunde sein geht irgendwie nicht. lass ihn los. es ist das beste ,auch für Dich.Seiner neuen Flamme wird es auch nicht recht sein wenn du weiterhin ein teil seines lebens bist. denk mal umgekehrt, es würde Dir auch nicht passen.wenn du weiter mit ihmden Kontakt willst dann ist doch, ganz ehrlich gesagt, immer ein ganz kleines Stückchen Hoffnung damit verknüpft. ( ganz ehrlich zu sich sein). du bist jetzt ausrangiert und spielst nicht mehr die 1.Geige in seinem Leben. Zieh einen Schlussstrich,ist zwar traurig aber es wird dir mit dieser Entscheidung auch besser gehen (irgendwann).

seine neue hat angeblich nichts dagegen - er hat ihr wohl gesagt dass ich ihm imme sehr wichtig sein werde und das akzeptiert sie angeblich.

Aber auch du hast komplett recht - ich habs bis jetzt so geschafft und sein Mülleimer will ich defintiv nicht sein!

Ich danke dir. =)

0

ich würde es dem Zufall überlassen. Wenn ihr euch zufällig trefft, dann solltet ihr höflich mit einander umgehen, aber sonst würde ich keinen Kontakt suchen. Denn für die neuen Partner ist das unangenehm. Liebe Grüße von bienemaus63

hm, ich kenn Ex-Pärchen, die mit Kindern und neuen Partnern Grillabende machen.

Schätze, jeder handhabt das etwas anders. Kommt drauf an, wie seine Neue zu einem weiteren Kontakt steht. Und ob du noch an ihm hängst. Wenn ja, dann lieber erst mal kein Kontakt. LG

Hallo Adavan

  • ja leider hänge ich noch an ihm, schließlich hat er nach vier Jahren und vier Monaten von heut auf morgen mit mir Schluss gemacht. Angeblich hätte seine Neue überhaupt kein Problem wenn wir befreundet wären. Dies hat er angeblich sofort am Anfang mit ihr geklärt weil ich ihm ja so wichtig bin.
0
@19Nici89

Und weil du ihm so wichtig bist, trennt er sich, zack? Dummes Gerede, er redet sich raus und die Situation schön. Geh deinen eignen Weg. Solang du trauerst, empfehl ich dir wärmstens, nicht auf Kontaktversuche seinerseits einzugehen.

0
@adavan

Ja ich denke auch dass es dummes Gerede ist.

Dieser Zwiespalt momentan ist einfach das schlimmste, weil wir wie gesagt über vier Jahre ein Paar waren und er auch in gewisser Weise mein bester Freund war und das ist alles jetzt dahin.

Er kontaktiert mich eh nicht mehr seit ich gesagt habe ich will das nicht, er akzeptiert dass und hofft dass wir uns eben irgendwann wieder sehen weil ich ihm eben sooo wichtig bin bla bla...

0
@19Nici89

Kopf hoch, Mädchen. Der Kummer geht irgendwann vorbei. Dann wirst eher Wut haben, weil dir ein Licht aufgeht, wie er dich "verarscht" hat. Kein fairer Mann trennt sich nach 4 Jahren von heut auf Morgen und zarapp ist eine Neue eingezogen. Das ist ein feiger Typ. Verkauft es dir noch als "Rücksichtnahme". Bester Freund und Ex...na ja. Das kann gehen, aber erst nach einiger Zeit. Dann darfst ihm, mit einem schönen Gruß von mir sagen, dass er ein feiger Hund ist ))

LG und alles Gute

0
@adavan

Ja ich hoffe es geht bald vorbei, zwei Monate sind schon echt wieder ne lange Zeit und es nervt langsam =)

Ach genau das sieht er eben als fair, er hat seiner meinung nichts falsch gemacht und war nur ehrlich.. Ähm ja, eine Woche vorher noch geschworen und geheult wie sehr er mich liebt usw

Oh ja das werde ich aufjeden Fall ausrichten =)

Danke LG zurück =)

0

Leb wohl - alles andere tut meist früher oder später weh.

Hallo Nici,

das ist nicht ganz leicht zu beantworten.

Letztlich, da er Schluss gemacht hat und er nun auch mit einer neuen Frau und deren Kindern zusammenlebt, musst Du wissen, was Dir selbst gut tut und inwieweit Du davon profitierst. Profitierst Du denn von einer gemeinsamen Freundschaft? Gibt es noch Bereiche, in denen ihr unabhängig von eurer gemeinsamen Zeit, euch gegenseitig bereichert, unterstützt und weiterhelft?

Falls Du das alles mit "Ja" beantworten kannst, dann kannst Du ja einen Test-Ballon starten und einmal prüfen, wie es aussieht, wenn Du ihn triffst. Du musst hier ja nicht die Entscheidung Deines Lebens treffen, sondern wage es, ihn einfach einmal auf einen kurzen Kaffee zu treffen.

Danach ist es wichtig zu analysieren, ob Dir dieses Treffen ein positives oder doch eher ein merkwürdiges Gefühl beschert.

Eine pauschale Antwort gibt es bei diesen Fragen schlichtweg nie, da die Situationen zu unterschiedlich und die Menschen zu individuell sind. Man sollte sich jedoch nie zu etwas zwingen oder aus einem vermeintlichen Glauben der Zusammengehörigkeit (die eventuell vielleicht nicht mehr besteht?) etwas "erzwingen"....

Falls ihr aber einfach ein tolles Team als Freunde seid - dann gibt es keinen Grund auch weiterhin befreundet zu sein. :-)

Ich persönlich würde es testweise ausprobieren und dann auf die innere Stimme hören.

Liebe Grüße Mystique

Viel Glück!  - (Freundschaft, Trennung)

Du hast dir die Antwort doch schon selbst gegeben.

Wenn es dir besser geht ohne Kontakt, dann belass es bei dem Leb wohl.

Was möchtest Du wissen?