Kontakt abgebrochen nach Liebesgeständnis...

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich finde, es hängt jetzt sehr von dir ab, wie du dich jetzt, nach deinem Geständnis ihr gegenüber verhältst. Du musst ihr nicht viel erklären, eigentlich gar nichts .... sag ihr einfach, dass du es akzeptierst, dass sie deine Liebe nicht erwidert und es für dich ok ist ... aber ich denke das hast du ihr schon gesagt. Jetzt solltest du einfach ganz normal wie vorher weitermachen ... auch wenn dich das Ganze noch ziemlich beschäftigt und du mit deinen Gefühlen vielleicht noch nicht so recht weißt wohin ... aber das muss sie nicht wissen, für sie ist es unwichtig. Sie möchte ja nur, dass eure Freundschaft so wie bisher bestehen bleibt. Und deshalb musst du versuchen, so normal wie möglich zu tun, also so wie vorher! Auch wenn es schwer fällt ... am besten wäre gewesen, wenn du einfach ganz normal zu dem Treffen gekommen wärst ... und wenn nicht, dann hätte ich eine Ausrede erfunden, zB dass du krank bist ... aber nicht wegen deinen Gefühlen! Die musst du selbst in den Griff bekommen! Klingt hart, aber deine Freundin interessiert das nicht so sehr ... bzw. sie möchte einfach nur eine Freundschaft wie bisher. Wenn du also Liebeskummer oder sowas wegen ihr hast, dann vertrau dich bitte jemandem anderen an! Mit der Zeit wird sich alles wieder normalisieren, bin ich mir sicher. Viel Glück!

Jetzt solltest du einfach ganz normal wie vorher weitermachen ... <

Das Problem ist: "normal" war beinahe permanenter sms-kontakt täglich :) ... und jetzt ist funkstille...

0
@MorrisonLizard

Verstehe ... dann schreib ich trotzdem weiterhin Sms, müssen ja nicht soooo viele sein ... du hast ihr ja sicher auch unter anderem so häufig geschrieben, weil du dich in sie verliebt hast. Es wird sicher alles wieder einpendeln ...

0
@andrea2405

ich trau mich nicht :) Sie antwortet je nicht mehr... Will es nicht übertreiben und nerven... Diese Warterei und Ungewissheit ist zum k*tzen.

0
@MorrisonLizard

Du musst nicht warten ... lebe dein eigenes Leben ... du musst lernen, auch ohne sie oder ihre Freundschaft glücklich zu sein. Je mehr du auf sie wartest, umso mehr hat sie das Gefühl, dass du doch mehr von ihr willst, als nur Freundschaft!

0

Schön, dass du sie in Ruhe lässt. Einfach mal von Zeit zu Zeit alle paar Wochen mal unverfänglich bei ihr melden und nicht bedrängen. Schneide Themen an, die sie mag, die ihren Interessen und Hobbies entsprechen. So kannst du sie aus der Reserve locken. Auf das Treffen würde ich schon gehen, wenn noch andere nette Leute dort sind. Aber unterhalte dich vorwiegend mit anderen Leuten. Sage ihr nur knapp und freundlich HALLO und gut ist.

Also, erst mal ist es eigentlich unmöglich, nach sowas "normal weter zu machen"... Aber, da das sicher nicht das ist, was du hören willst, folgendes: Du hast vollkommen Recht, wenn du denkst, dass du sie nicht mit SMS überfluten solltest, weil wenn sie nicht antwortet heist das, das sie entweder beleidigt ist, keine Zeit mehr hat (obwohl das eher selten), nicht weiß, wie sie antworten soll oder keinen Bock mehr auf dich hat. In allen Fällen hilft es überhaubt nichts sie mit SMS zu bomberdieren, sondern macht es eher noch schlimmer. Du hast doch bestimmt ihre Adresse, gehst in ihre Klasse, weißt an welch Schule sie geht oder irgendwas, wo du sie mal abfangen kannst um mit ihr zu reden. Du solltest aber auf keinen Fall lügen oder behaubten alles wär gut, obwohl nichts gut ist. Sag ihr wie du dich fühlst und das du mit ihr reden willst. Das ist auch viel persönlicher als eine SMS, obwohl eine SMS warscheinlich leichter zu versenden ist, als es zu sagen. ..... Aber wie gesagt, du solltest erst mal dich selbst wiederfinden und aus deiner Hoffnungslosigkeit rauskommen bevor du wieder irgendwas unternimmst! Ich wünsch dir auf jeden Fall viel Glück und so!! xhoch98

Beliebt in der Community

Was möchtest Du wissen?

Deine Frage stellen