Kontakt abbrechen oder warten?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde Dir gern helfen, aber mich irritiert dieser Satz " es aber im Moment keine großen Zukunftsaussichten mti dier Frau gibt..." was genau meinst Du damit ?

Dass Du nicht mit ihr zusammen sein willst ?

Oder meinst Du , dass sie nicht finanziell unabhängig ist ?

Ich verstehe den Satz nicht.

Wie lange bist Du schon in Deiner Beziehung ?

Danke für deine Hilfe ... ich möchte schon mit ihr zusammen sein, aber nur, wenn ich im Moment solo wäre, ich kann meine derzeitige Freundin nach fast 7 Jahren nicht verlassen, ich liebe sie einfach zu sehr.

Habe mich aber in die neue Bekanntschaft ziemlich verliebt, denke dauernd an sie. Außerdem wäre eine Beziehung mit der Neuen sehr kompliziert, wäre im Moment noch eine Fernbeziehung und ich kenne die "Neue" vom Charakter her ja gar nicht.

Ich weiß nicht, wie sich meine derzeitige Beziehung in den nächsten 1 - 2 Jahren entwickelt, es stehen berufliche Veränderungen an ... und ich weiß auch nicht, was meine Bekanntschaft für die nächsten 1 - 2 Jahre vorhat ... sie ist im Moment auch dabei, ihr Leben zu ordnen, hätte aber großes Interesse an mir.

0
@andrea2405

Ich bin etwas verwirrt, weil Du ja eigentlich eine Frau bist, also denke ich mal, dass Du von der Warte eines Mannes schreibst, der Dich interessiert.

Ich bin eine Frau und ich habe so eine ähnliche Situation erlebt. Tu das der anderen Frau also nicht an, wenn Du nicht mit ihr zusammen sein willst, sie aber großes Interesse hat, dann lass sie frei, ohne wenn und aber. Sie wird sich nicht bei dir bedanken, wenn Du sie noch 2 Jahre hinhältst. Aber wenn Du Interesse an ihr hast, dann sieh nicht auf eine Fernbeziehung etc. sondern versuch es einfach, die Gefühle zählen, was die Zukunft bringt, weiß nie jemand. Da gibt es keine Sicherheiten.

 

Aber wie Du schreibst, liebst Du ja Deine Partnerin und bist zufriden und glücklich, was ich ehrlich gesagt nicht glaube, denn Du bist verliebt in eine Andere. Also bist Du weder so glücklich noch liebst Du Deine Partnerin so sehr, wie Du vielleicht glaubst. Der Teufel heißt Gewohnheit, der gaukelt einem so manches vor.

0
@konstanze85

Ich liebe meine derzeitige Freundin wirklich sehr, aber manchmal denke ich mir natürlich, ich liebe sie mehr wie eine Schwester, also wirklich von ganzem Herzen, aber nach 7 Jahren fehlt etwas das Prickeln, aber ich denke mir, das ist in jeder längeren Beziehung so.

Die neue Bekanntschaft habe ich bis jetzt nur 2 Mal gesehen, aber es hat gefunkt ... wie ein Blitz bei mir eingeschlagen. Sie ist auch interessiert, weiß aber wie gesagt noch nicht, wie und wo sie ihr Leben verbringen will ... sie wohnt sehr weit weg (800 km), möchte aber schon seit längerem aus ihrer Stadt wegziehen. In ein paar Wochen kommt sie wieder in meine Stadt, möchte mich dann sehen und mich wieder ein bisschen näher kennenlernen. Sie gefällt mir sehr, sozusagen meine Traumfrau, aber ich bezweifle, ob sie wirklich für immer treu sein kann, ob sie weiß, was sie im Leben will.

Ich versuche meine Gefühle zu unterdrücken, aber im Moment bin ich total durcheinander ... ich hatte keinen Sex mit der anderen. Ich weiß wirklich nicht, wie ich mich im Moment verhalten soll ... am besten ich lebe einfach weiter wie bisher und treffe mich noch einmal mit der anderen, dann wird sich eventuell ein Weg abzeichnen ... ???

0

vor deinen Gefühlen kannst du leider nicht wegrennen, und wenn du schon darübernachdenkst, ist es eigentlich fair sich zu trennen.... Kontakt abbrechen macht es nur schlimmer und du wirst immer denken das du vielleicht etwas im Leben versäumt hast, das dich hätte sehr, sehr glücklich machen können!

abbrechen.

 voll und ganz

es sei denn, du brauchst probleme

Was möchtest Du wissen?