Kontakt zum Vater suchen..?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast das absolute Recht, deinen Vater kennenzulernen! Die Beziehung zwischen deiner Mutter und ihm hat mit dir nichts zu tun!
Finde ich absolut nicht in Ordnung von deiner Mutter sich so zu verhalten. Und wenn es nicht anders geht, triff dich halt mal heimlich mit ihm. Nur... Erwarte nicht zu viel von der Begegnung. Stell ihm alle Fragen die dir wichtig sind! Du kennst nur das, was deine Mutter erzählt. Es ist wichtig beide Seiten zu hören und sich ein eigenes Bild zu machen.
Was Freunde und Schule betrifft, das ist sehr wichtig und du solltest unbedingt am Ball bleiben! Deine Zukunft ist deine Verantwortung. Die solltest du auch übernehmen, sonst niemand!!! Ein Psychologe kann dir in dieser Krisenzeit auch helfen, deinen Weg zu finden.
Du brauchst kein schlechtes Gewissen zu haben! Es ist völlig ok und normal seinen unbekannten Elternteil kennenzulernen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast alles recht deinen Vater zusehen!! Und deine Mutter hat auch kein Recht dir dies zu verbieten!

Es gibt diverse Plattformen wo du dich hinwenden kannst und dort deinen Gefühlen freien Lauf lassen kannst. Diese sind vor allem dann gut wenn du nicht mehr weiter weißt.

Wie du deinen Vater finden kannst, ist jetzt schwer zu beantworten. Wenn du dennoch seinen Namen und oder sein Geburtstag weißt, kannst du dich so weit ich weiß an einen Rechtsanwalt wenden, denn der hat die Befugnis so etwas nachzulesen!!

Ich wünsche dir alles Liebe und ganz viel Glück!!

Liebe Grüße, TheKatzi :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja deine Situation, ist als außenstehender, wirklich nicht einfach zu beurteilen, an deiner Stelle würde ich mir Hilfe von leuten holen, die dich verstehen, zum Beispiel von einem Therapeuten oder dem jugendnotruf, deine mutter muss ja nix davon wissen und zusammen könnt ihr dein leben in ordnung bringen und die nächsten schritte besprechen. 

Also ich finde jedes kind hat das recht seinen vater kennen zu lernen. Aber bitte hol dir hilfe von außen

Deine Showdi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cansu26
30.05.2016, 16:01

Meine Mutter zwingt mich sogar zu einem Psychotherapeuten zu gehen, aber wegen anderen Sachen haha. Sie weiß nichts davon, wi eich  mich fühle und es interessiert sie auch nicht :) hab aber dort nicht vor, darüber zu sprechen

0

Es gibt an deiner Schule bestimmt Vertrauenslehrer. Du könntest mit Ihnen reden, das kann helfen. 

Was deinen Vater angeht, wenn du ein Bedürfnis verspürst ihn kennen zu lernen, schreib ihm eine Nachricht und wenn er antwortet wirst du sehen ob er Interesse an dir hat. Wenn ja kannst du ihn ja treffen und er kann dir die Geschichte aus seiner Sicht erzählen. Und wenn er nicht antwortet Kopf hoch. Du verlierst ja dadurch nichts 

Und darf ich fragen wodurch du deine Freunde verloren hast ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Cansu26
30.05.2016, 16:10

Ich hab halt alles und jeden in meiner schlimmsten Phase vernachlässigt. Ich bin nicht mehr oft in die Schule gegangen, hab also meine Freunde nur selten gesehen. Trotzdem hab ich die nicht wirklich an mich rangelassen, man konnte halt nicht wirklich mit mir reden. Und hey, wer möchte schon jemanden, der dauernd so down ist und sich selbstverletzt als Freundin :) Außerdem haben meine 2 besten Freundinnen  die Schule gewechselt und der Kontakt ist weg

0
Kommentar von Helim13
30.05.2016, 16:15

Ich versteh dich, ich habe selbst meine 2 besten Freunde verloren aber glaub mir das wird alles wieder gut, irgendwann werden deine Freunde es bestimmt verstehen 

0
Kommentar von Helim13
30.05.2016, 16:15

Und wenn sie es nicht verstehen sind sie keine richtigen Freunde 

0

Was möchtest Du wissen?