Kontaklinsen einsetzen - Probleme?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

zuerst kannst Du zu Deinem Kontaktlinsenanpasser gehen und nochmal mit ihm gemeinsam üben. Auch dafür ist er da.

Nun zu Deiner Frage: Hände waschen, ist klar, sogfältig abtrocknen.
Nimm eine Linse auf eine Zeigefingerspitze, je nachdem ob Du rechts- oder linkshändig bist.

Greife mit der anderen Hand von vorn locker über den Kopf, lehne dabei den Handteller an die obere Stirn, so hast Du mehr Halt. Schau nach unten und greife nun fest das Oberlid. Rutscht es ab, nochmal den Finger und das Lid trocken reiben. Mit der Hand, wo Du Deine Linse auf der Fingerspitze hast, greifst Du nun mit dem Mittelfinger das Unterlid und ziehst es fest runter. Dann die Linse einsetzen, dabei geradeaus schauen. Du kannst das mit einem Spiegel machen, der auf dem Tisch liegt und Du Dich darüberbeugst. Du solltest es erst einmal ohne CL versuchen, Deinen Finger nah an's Auge zu bringen - wobei Du nicht hineinfassen brauchst. Genau das ist es nämlich, was Dir das unangenehme Gefühl gibt: Dir "in's Auge zu greifen" wie Du schreibst. Es ist das Gehirn, welches Dir dieses Gefühl vermittelt. Du greifst Dir aber nicht in's Auge, denn Du hast eine Linse auf dem Finger und berührst die Augenoberfläche mit dem Finger nicht.

Also übe erstmal ohne Linse und falls nichts geht - ab zu Deinem CL-Anpasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich anfangs und nach wie vor große Probleme damit habe die Linse direkt auf die Pupille zu setzen, habe ich eine andere und sehr schnelle Variante gefunden.

Ich stelle mich etwas schräg vor den Spiegel, oder drehe den Kopf zur entgegengesetzten Richtung (sodass die Pupille eben "nicht im Weg ist") und ziehe dann mit der linken Hand von oben mein Lid rauf und halte es da. Auf dem rechten Zeigefinger habe ich die Linse und setze diese dann ins Weiße ein. Ein paar mal blinzeln und zack, sie sitzt richtig.

Und beim anderen Augen eben in die andere Richtung drehen.
Beim Rausnehmen wieder genauso vorgehen.

Ist für mich auf jeden Fall die einfachste Variante, ich hoffe sie hilft dir auch. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo coner1943, 
kann Dir das Dein Anpasser nicht zeigen und vor allem geübt? Das sollte er eigentlich machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich nehme mal an, du trägst weiche? Wenn ja, also ich mach das so:

1. du hältst mit der linken Hand( Daumen und Zeigefinger) das obere und untere Lid auf.

2. du setzt die Linse, die auf deinem rechten Zeigefinger liegt, senkrecht ins Auge.

3. du schaust ist der Pupille nach rechts, nach links, nach oben, nach unten, bis sich fiel Linse gerade auf dasAuhe abgelegt hat.

4. du lässt vorsichtig das obere und untere Lid los

5. dann kannst du das zweite Auge auf gleiche Weise machen

LG: Emrithe ;)

P.S.: Übung macht den Meister. Ich finde sogar das Einsetzen leichter als das Rausnehmen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?