Konsum von Cannabis bei Diabetes Typ 1?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das Problem ist, das du nicht merkst wenn du unter, bzw. überzuckert bist, genauso vergisst du Insulin zu spritzen und deinen Blutzucker generell zu messen.
Ich weiß außerdem nicht, wie Cannabis sich auf den Blutzucker auswirkt.
Ich hoffe ich könnte dir helfen.

Okay, danke für die Antwort :)

0

Was möchtest Du denn als Diabetiker jetzt lesen?

Bedenken hast Du ja schon und die sind absolut begründet! Du solltest einfach zusehen, dass Du mit Deiner Erkrankung ein gutes Leben führen kannst und Deinem Körper nicht noch zusätzlich Schaden zufügen!

Für Alkohol gilt überigens das Gleiche! Gift ist und bleibt Gift!

Alles Gute

Das Problem ist, das du nicht merkst wenn du unter, bzw. überzuckert bist, genauso vergisst du Insulin zu spritzen und deinen Blutzucker generell zu messen.
Ich weiß außerdem nicht, wie Cannabis sich auf den Blutzucker auswirkt.
Ich hoffe ich könnte dir helfen.

1

Wieso hast Du im Netz zu der Thematik nichts gefunden?! Mir gelang das sofort --> https://drugscouts.de/de/drfruehling/konsum-von-cannabis-lsd-mdma-bei-diabetes-mellitus

Die Meinungen gehen zumindest, immer auseinander...

1
@Zettl2001

Die Meinungen gehen zumindest, immer auseinander...

Die Meinungen werden bei gesundheitlichen Themen immer weit auseinender gehen und zwar weil kein Mensch wirklich vorher sehen kann, wie genau DEIN Körper auf irgendwas reagieren würde!

Du allein bist für Dich und Deinen Körper verantwortlich! Du triffst JEDE Entscheidung ganz allein - musst dann natürlich auch ganz allein alle Konsequenzen klar kommen!

Kannst Du meinen Worten folgen?

1

Ja das ist mir schon klar, wollte nur wissen was hier so geschrieben wird, um mich darüber zu informieren.

1

drogen bringen nichts seit 8 jahren fals es euch intsirt diabetes ist heil bar man net es stamm zelen forschung dan wäre die volks Krankheit geheilt toll oder aber unsere regirung sagt nein einfac geil danke angelina ferkel

Was möchtest Du wissen?