konstantes scheitern bei definitionsphase?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Cheatdays einbauen
  2. Versuche es mit High Carb, Low Fat
  3. nicht mehr als 20% der gesamt Kalorien senken
  4. etwas mehr Eiweiß essen als üblich
  5. Diätlänge maximal einen Monat
  6. realistische Ziele setzen
  7. Viele Ballaststoffe essen, somit hast du weniger Hunger
  8. Weiterhin schwer trainieren (6-12 wdh.)
  9. versuche zu planen, dann fällt es vielleicht leichter als einfach rein zu stürzen
  10. Auf die Diät scheizzen und weiter bulken :D so wie ich jeden Sommer 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mirabellina
05.04.2016, 22:53

nummer 10 gefällt mir am meisten 😁

1
Kommentar von Duke1967
06.04.2016, 09:40

Was mir in Deiner Aufzählung fehlt, sind HIIT-Einheiten. Diese bringen den Stoffwechsel richtig auf Touren, verhindern im Gegensatz zum "normalen" Cardio einen erhöhten Katabolismus, (wenn richtig ausgeführt) ist der Energieverbrauch noch 24 Stunden nach einer Einheit deutlich erhöht. Maximal 2x die Woche nicht in Verbindung mit einer Krafteinheit ausgeführt, schmilzt jedes Fettpolster dahin, wenn Deine Argumente berücksichtigt werden. LG

0

abnehmen ist nicht so schwierig und du brauchst dich auch nicht an einen strickten ernährungsplan zu halten wenn es sich nur um 5kg handelt. 

iss einfach viel eiweiss, das füllt, hat aber wenig fett und kalorien. kauf dir wenn nötig protein riegel, falls du mal einen fressanfall hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von danielschnitzel
06.04.2016, 07:57

Der Brennwert von Carbs und Proteins ist der gleiche...

0

Was möchtest Du wissen?