Konstante Funktion Wertebereich/Definitionsbereich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Definitionsbereich beschreibt für welche x-Werte die funktion definiert ist.

Der Wertebereich beschreibt welche y-Werte die Funktion annehmen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrEdo85wiederDa
18.09.2016, 13:52

Nur mit einem "aber", dass es keine Funktion, sondern eine Zuordnung ist.

0

Der Definitionsbereich beschreibt ja die x-Werte, welcher in deinem Fall also konstant ist.

Der Wertebereich hingegen (y-Werte), ist weitaus vielfältiger und kann jeden y-Wert annehmen und müsste sich somit im  Bereich der reellen Zahlen bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von CrEdo85wiederDa
18.09.2016, 13:47

es ist genau umgekehrt :)

0
Kommentar von CrEdo85wiederDa
18.09.2016, 13:51

sorry, natürlich stimmt das - kopfdreher, weil sonntag 😂

1

Die Funktion heißt doch sicher y = 2, oder? Du kannst alle Zahlen in diese Funktion einsetzen, dennoch kommt immer 2 raus.

Also ist D=R und L={2}.

Sollte die Funktfion tatsächlich x = 2 heißen, so ist das dann eben umgekehrt.

Hilft das?

abibabo.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?