Konsole durch versand defekt! Privat verkauft wer haftet!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sprich mit dem Versender, sprich der Post, DHL, UPS oder wer auch immer, Ich würde dort um klärung anfragen, bzw wenn das Paket versichert ist, und die Frau sich weigert das dort zu melden, dann würd ich auch mit dem Unternehmer klären was ihr da machen könnt. Du kannst nix dafür, der Unternehmer hat eh ne Versicherung dafür, nur weil die alte spinnt, brauchst du dir keinen Kopf machen. Zumal kann, sollte es wirklich zu einem Rechtsstreit kommen, im Regelfall durch einen Sachverständigen nachgewiesen werden das die Konsole zB bei nem sturz etc kaputt ging. Wenn die hier rumbeleidigt und droht würd ich an deiner Stelle, nach dem Telefonat mit der Post eine normale Email an die Frau schreiben wo du ihr nochmal erklärst, dass sie den Schaden gerne beim Versandunternehmer melden kann und daraus eine Entschädigung bzw. weitere Klärung erhält und du ansonsten keine Rechtfertigung dafür siehst, dich noch weiter von Ihr beleidigen zu lassen. Anschliessend lass sie blöd sterben ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise das Versandunternehmen. Ihr müsst den Schaden sofort melden. Bei DPD udn DHL ist die Ware bis 520 € versichert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn du es nicht willst überweises Ihr zurück du hast der Frau so zusagen kaputte Ware geschickt und damit hat sie nicht gerechnet. Und ich glaube du bist dafür verantwortlich wenn die Ware kaputt geht beim Versand

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turok10
08.07.2013, 16:37

Für was ist es dnan Versichert? Es war auch gut eingepackt!!Dumme Antwort!

0

Was möchtest Du wissen?