Konsequenzen, wenn jeder auf der Welt immer die Wahrheit sagen würde?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Innerhalb eines überschaubaren Zeitraums wären die Menschen entweder überwiegend stumm, oder die Gesellschaft würde zerfallen und alle wären Einzelgänger. Es könnte aber auch beides gleichzeitig eintreten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Mensch würde sich in der Welt zurechtfinden, wenn er immer die Wahrheit sagt. Die Person wäre für ihre Umwelt unerträglich.

Doch hätte es auch Vorteile; Verbrechen wären nicht mehr möglich und politsche Manipulation würde nicht mehr funktionieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viele Menschen wüssten gar nicht mehr, was sie erzählen sollten, da sie bislang nur gelogen haben ... Schön, diese würden für immer schweigen:)

Den Ehrlichen würde endlich AUCH mal zugehört werden! Leider sind nämlich die Lügner in der Mehrzahl und die übernehmen gerne das Wort.

Freue mich auf so eine Zeit, nur leider wird sie nie kommen :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stimmung unter den Menschen wäre sehr mies, wenn jeder sagen würde, was er wirklich denkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man würde wissen wie es wirklich gescha wie zb. Was in den KL's der Nationalsozialisten abging, ob der 11.9.2001 wirklich so abgelaufen ist wie man sagt einfach gesagt man könnte dadurch alle Verschwörungstheorien entweder bestätigen oder wiederlegen man würde wissen ob seine Regierung was verheimlicht oder nicht man würde so viel besser leben können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
PatrickLassan 16.09.2016, 08:40

Was in den KL's der Nationalsozialisten abging

Das ist sehr gut bewiesen, was dort geschah. Welche Zweifel hast du denn?

0
silas17 16.09.2016, 14:36

Es ist bis heute noch kein schriftlicher oder eine Tonaufnahme zu dem Befehl der Judenverfolgung aufgetaucht.

0
RichardSharpe 21.09.2016, 09:06
@silas17

Es gibt das Protokoll der Wannseekonferenz, und es gibt eindeutige Beweise für die Ermordung von Juden in den Vernichtungslagern. Was willst du eigentlich noch?

0
silas17 21.09.2016, 09:47

ich leugne nicht die Judenverfolgung usw.aber es giebt keinen beweisenden Befehl von Hitler.

0

Dann würden VIEL MEHR Menschen als Arschlöcher gelten.. 😁 

..denn, viele geben 'nette' Antworten auf gestellte Fragen.., viele "Freundschaften" gäbe es nicht mehr.., jeder würde erkennen, wie verlogen doch die Welt ist / war.. 😁 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?