Konsequenzen bei Rotlichtdelikt in der Probezeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

das Überfahren einer roten Ampel ist ein A-Verstoß. Bezüglich der Probezeit hat es für dich die Verlängerung der Probezeit um 2 Jahre und die zwingende Teilnahme an einem Aufbauseminar zu Folge.

Bei der Strafe des Rotlichtverstoßes kommt es darauf an, wie lange die Ampel schon rot war.

Bis zu 1 Sekunde ROT:

  • 90 Euro Bußgeld
  • 1 Punkt in Flensburg
  • KEIN Fahrverbot
  • zzgl. Verwaltungsgebühren

Länger als eine Sekunde ROT:

  • 200 Euro Bußgeld
  • 2 Punkte in Flensburg
  • 1 Monat Fahrverbot
  • zzgl. Verwaltungsgebühren

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Lumada5,

Dann kommt jetzt ein schwarzer punkt auf deine weiße weste .

Gelblicht heißt ja nicht , ich schaff das noch , sondern anhalten ! aber egal

Unter einer Sekunde Rotlicht wären es 90 € Bußgeld + 28,50 € Gebühren 1 Punkt . A Verstoß . Verlängerung der Probezeit und Anordnung Aufbauseminar .

Bei über einer Sekunde Rotlicht wären es 200 € + 28,50 Gebühren 2 Punkte 1 Monat Fahrverbot . A Verstoß . Verlängerung der Probezeit und Anordnung Aufbauseminar .

Das der Halter des Fahrzeugs deine Mutter ist , spielt nur untergeordnet eine Rolle . Oder willst du sagen , man könne dich nicht von deiner Mutter unterscheiden ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?