Konsequenzen bei Islamischer Ehe

18 Antworten

Liebe Fragestellerin! Zunächstmal: Du schreibst selbst, dass diese Ehe rechtlich irrelevant ist! Wenn Du aber wirklich Angst hast, dass Dein Freund solche Sachen mit Dir vorhat, verstehen wir nicht, wieso Du mit ihm zusammen bist?!

Du bist jetzt verliebt und dein Freund möchte Dich heiraten, aber nicht vor dem Standesamt. Das ist die große Gefahr für Dich!. Der Islam ist nicht nur eine Religion, sondern eine ganz andere Kultur, in die Du dann wechseln würdest. Du müsstest zum Islam konvertieren, wenn Du nicht Christin oder Jüdin wärst. Eure Kinder würden immer islamisch aufwachsen. Die Gebote und Verbote im Islam sind das wichtigste, denen Du schwer folgen musst, besonders, wenn Dein Herz damit nicht einverstanden ist. Wenn Du Dich näher mit dem Islam beschäftigst, und das wäre Deine Aufgabe, stellst Du fest, Du musst Dich dieser Religion völlig unterwerfen und auch Deinem Mann, der nach islamischem Recht bis zu 4 Frauen heiraten darf. So frei, wie Du bisher gelebt hast, wird Dein zukünftiges Leben nicht sein.

Du müsstest zum Islam konvertieren, wenn Du nicht Christin oder Jüdin wärst.

Selbst als Christin oder Jüdin wird man ihr in den allermeisten Fällen "deutlich machen", dass sie sich dem Islam "unterwerfen" sollte.

0

Muslimische Männer dürfen lt. ihren eigenen Regeln nur muslimische, christliche od. jüdische Frauen heiraten. Gehörst du nicht in diese Kategorie wird euch ein Iman vermutlich gar nicht verheiraten. Er wird dir dann eher nahelegen zu konvertieren. Zu den besonderen Rechten der muslimischen Frauen gehört, dass sie keinen Andersgläubigen heiraten dürfen.

    ...dürfen lt. ihren eigenen Regeln nur muslimische, christliche od. jüdische Frauen heiraten.

Das stimmt zwar faktisch. In der Praxis ist es aber doch meist damit verbunden, dass sie anschließend zum Islam konvertieren sollen. Vorher gibt es selten Ruhe und danach hat sie nur noch ihre Ruhe, wenn sie sich in ihr neues Schicksal fügt. (Ausnahmen bestätigen die Regel.)

0

Wo steht in der Bibel denn eigentlich, dass nur Mann und Frau heiraten dürfen?

(gerne auch Informationen zu anderen Religionen) Des weiteren: wieso ist die Hochzeit überhaupt etwas religiöses?

lg

...zur Frage

Kann man nach der ehe im islam den man einfach so küssen wie die deutschen?

...zur Frage

Islamische Ehe , Hilfe?

hallo Leute Ich bin 18 und habe seit 2 Jahren einen Freund. Ich bin Muslimin aber nicht so streng gläubig wie meine Eltern. Nun möchte ich mit meinem Freund zusammen ziehen, aber mein Vater meinte wir sollten uns auf islamischen Recht verheiraten also vor einem Imam nicht auf dem Standesamt, ist kein Problem für mich, aber nun habe ich Angst weil mein Freund nicht beschnitten ist, und meine Frage dazu .. fragt der Imam oder so danach? Also es hört sich jetzt dumm an aber muss er beschnitten sein um mich zu heiraten laut Imam? Weil er hat nicht vor sich zu beschneiden,und mich stört es nicht. Bitte keine dummrn Kommentare.

!Bitte nur um antworten die hilfreich auf meine Frage sind. !

...zur Frage

ALEVITIN UND SUNNITE = EHE?

Hallo Brüder & Schwestern!

Ich bin seit 2 Jahren mit meinem Sunnitischem Freund zusammen,bin selber aber Alevitin. Seine Familie weiß über mich Bescheid und haben uns auch viel Glück gewünscht . Nun habe ich ein paar Fragen : Würde das mit einer Alevitischen/Sunnitischen Ehe funtionieren?Hatt jemand selbst erfahrungen gesammelt ? Was macht man bei einer Imam- Hochzeit ? Und da die aleviten auf hoczeiten trinken,tanzen udn singen,kann ich dann auch so eine Hochzeit machen ohne das seine Familie mich 'dafür hasst' (da Musik hören etc. ja haram ist) **ps : Weiß nicht viel über den islam Bescheid, da aleviten das lockerer sehen. Jedoch besuche ich jede woche einmal die Moschee und lese den Koran auf deutsch. Beten etc. kenn ich mich nicht aus und lass es deswegen. Alkohol/schweinefleisch/party sind bei mir Tabu .******

...zur Frage

Heiraten,Imam, wäre das richtig?

Hallo Zusammen,

mein Verlobter und ich würden gerne islamisch heiraten, sprich Imam Nikah, da es ja so, wie es jetzt ist „verboten“ ist, wenn man händchen hält usw..
für mich war das von anfang an selbstverständlich, da ich immer aber wirklich immer ein schlechtes Gewissen habe, nachdem wir zusammen waren..
Wir haben dies unseren Eltern gesagt & die haben sich eig nicht negativ geäußert - bis ich heute mit meinem Onkel & Tante gesprochen habe..
diese meinten dass ich es nicht machen muss & es bei uns eig so ist, dass wir das an dem gleichen Tag machen wie in der die Hochzeit stattfindet ( damit die Braut halt auf der sicheren Seite ist usw)
Ebenfalls meinten die, was ist, wenn ihr eich trennt aber vor Allah verheiratet seid? Was denken dann die anderen über dich.. Das hat mir ehrlich gesagt schlechte laune gemacht.
Ich würde das gerne machen, damit ich ein reines gewissen habe und nicht wegen der anderen sache..
meine frage ist einfach, sollte man das machen? Also imam nikah, wenn man verlobt ist, oder sollte ich wirklich bis zur hochzeit damit warten? Wie sieht das aus islamischer sicht aus?
Vielen Dank.

...zur Frage

Keine jf vor der Ehe?

Also hallo erstmal, ich bin 15 und wurde mit 14 bereits entjungfert von meinem damaligen 15 jährigen ex, den ich leider nur 3 Monate kannte, ich hab leider viel zu spät erst einsehen können was für einen gigantischen Fehler ich begangen habe und hab mich dann auch so schnell ich konnte getrennt von ihm,da er ein Psychopath ist , er war 24/7 eifersüchtig und hat mich unter Druck gesetzt, nach fern Trennung konnte er das nicht verkraften und hat mich buchstäblich terorisiert und mich unter Druck gesetzt und erpresst dass er alles meinen Eltern verraten würde ( was sehr schlimm wäre weil ich muslimin bin und das ein Riesen Skandal in unserer Religion ist ) ich habe sehr viel geweint und musste mich letztendlich an meine Eltern wenden und habe Ihnen alles gesagt ,daraufhin gingen wir zur polizei und meldeten die Nötigung , den kommenden Montag hat mein Ex erst das Gespräch mit dem Beamten , ich habe mach wie vor große Angst ,weil er mir bis vorkurzem immer aufgelauert ist und mich verfolgt hat , er ist unberechenbar, ich weiß nicht was als nächstes kommt, auf jeden Fall ist meine Hauptfrage eher an die muslimischen Jungs da draußen gerichtet ; ich bereue das was ich getan habe zutiefst und habe auch mehrmals zu Gott um Vergebung gebetet , habe auch beim Ramadan einige tage gefastet und habe mir geschworen bis zur Ehe nie wieder mit irgendeinem anderen Typen je wieder ins Bett zu gehen , ich schäme mich in Grund und Boden für das was ich tat ,weil ich es letztendlich niemals so früh hätte tun sollen und es auch eigentlich nicht wollte, aber mein Ex hat mich leider überredet und ich war TOTAL blind vor liebe, aber sehe meinen Fehler eben auch ein und tue alles dafür dass Gott mir Verzeihung schenkt , würdet ihr als Männer mich später mal ( natürlich wenn ich meinen Schwur halte es nie wieder mit einem anderen bis zur Ehe zu tun ) mich trotzdem noch irgendwie lieben oder eine bz eingehen wollen?oder sogar heiraten ? Denn das ist meine größte Angst für den Rest meines lebens wegen diesem unnötigen Fehlern alleine zu bleiben...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?