Konnte nicht aufhören zu schlafen, wie konnte das kommen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ähnliches hatte ich auch einmal, nur ich konnte es steuern. Ich hätte noch Stunden in so einem Traumphase weiterschlafen können, irgendwann hatte ichkeine Lust. Ansonsten wäre ich wahrscheinlich genauso gerädert wie Du aufgestanden. Denn zu viel Schlaf kann ähnliche Folgen haben wie zu wenig Schlaf.

Ich vermute, dass bei Dir ein Kreislaufschaden hineingespielt hat, ggf. hat das Ausschlafen + Kälte den Kreislauf in den Keller gestürzt, der Schlaf-Wach-Mechanismus hat dann nicht mehr funktioniert und der Kreislauf ging noch tiefer den Berg hinab. Der Körper kann durch zu viel Schlaf sich über-erschöpfen.

--> Ich vermute, es lag ein Kreislauf-Absturz vor, aus welchem Grund auch immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du lagst einfach zu lange. Beweg dich etwas, geh spazieren. Das geht weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von YueYu
27.10.2015, 16:39

Tja danke, zu diesem Schluss bin ich tatsächlich auch gekommen. Aber danke für deine Mühe zu kommentieren! (:

0
Kommentar von alicar
27.10.2015, 16:41

Warumfragst du dann noch? ;-)

0
Kommentar von alicar
27.10.2015, 16:47

Du schreibst dir tut alles weh und dass dich das beunruhigt. Die Schmerzen kommen vom zu langen liegen. Das ist doch genau was du wissen wolltest Kindchen!

0
Kommentar von alicar
27.10.2015, 16:53

So wie jetzt. Überraschung!

0

Was möchtest Du wissen?