Konnte kein zweites Mal, hab ich mich jetzt blamiert?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du hast dich nicht blamiert, eher hat er sich demaskiert, als nicht sehr einfühlsamer, rücksichtsloser Liebhaber.

Sex sollte keine Veranstaltung zur Erzielung sportlicher Höchstleistungen, mit anschließender Verleihung von Medaillen sein.

Du hast dich auf keinen Fall blamiert. Du hattest einen sehr intensiven Orgasmus und das ist dann auch anstrengender als man(n) denkt. Das du danach kein zweites mal konntest oder auch wolltest ist völlig normal.

Du hast dich nicht blamiert und Du hast auch nichts falsch gemacht.

Das nicht jeder kurz hintereinander zweimal kann, liegt in der Natur der (männlichen) Sache, gerade wenn man(n) einen sehr intensiven Orgasmus hatte, so wie Du auch.

Es geht hier ja eigentlich um die körperliche Liebe zwischen euch, nicht um einen Wettkampf nach dem Motto "wer kann hier länger und öfter".

Das solltest Du ihm beim vllt. nächsten Mal auch klarmachen.

mal ehrlich, war das sex mit jemandem, den du liebst, oder eine art sportlicher wettstreit, wer es dem anderen am besten besorgt?

wenn dich jemand nach dem sex auslacht, aus welchem grund auch immer, ist das ein vollpfosten. kann sein, dass du dich vor ihm "blamiert" hast, aber ehrlich gesagt, kann dir das egal sein, denn auf solche kriterien - und damit auch auf ihn - kommts nun echt nicht an.

Was möchtest Du wissen?