konnte ich mich mit Toxoplasmose angesteckt haben?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Wahrscheinlichkeit geht gegen Null. Nicht alle Katzen tragen den Toxoplasmoseparasiten in sich. Wenn es reine Hauskatzen sind, noch unwahrscheinlicher. Der Erreger wird unerwartet den Kot ausgeschieden; du müsstest also das Klo schon sauber machen um dich zu infizieren, oder anderweitig mit dem Kot in Berührung kommen.
Zudem haben die meisten Menschen bereits unbemerkt eine Toxoplamose durchgemacht und dementsprechend Antikörper gebildet, die auch dein Baby schützen. Ein Arzt kann dies mit einem Bluttest nachweisen.

Zudem ist die Gefahr sich durch rohes, geräuchertes und halbgarem Fleisch, Rohmilch (vor allem Ziegenmilchprodukte) und ungewaschenem Obst und Gemüse sehr viel wahrscheinlicher. Nur 5 von 1000 Frauen, die über keine Antikörper verfügen, erleiden eine Infektion mit Toxoplasmose.

Also musst du dich nicht verrückt machen. Lasse zeitnah eine Bluttest machen, dann bist du beruhigter und kannst deine Schwangerschaft noch mehr genießen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Toxoplasmose wird nur über den Kot der Katze übertragen. Falls dir die Katze nicht den Hintern ins Gesicht gehalten hat Mach dir keine Sorgen du hast dich zu 99% nicht angesteckt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf in der Schwangerschaft ruhig katzen streicheln und mit ihnen in Kontakt kommen. Gibt ja auch genug schwangere die selbst katzen haben. 😉

Nur das Katzenklo sollte man nicht säubern da der Erreger im Kot ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, du hast dich nicht angesteckt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?