konn man denn schon von einmal 'paffen' krebs bekommen?O.o

12 Antworten

Du kannst auch ohne Paffen Krebs bekommen. Generell ist Rauchen krebsgefährdend. Wenn man nur pafft, dann ist die Wahrscheinlichkeit für Lungenkrebs geringer, als wenn man auf Lunge raucht.

Das merkst du dann, wenn du zuviel Gifte getankt hast. Wenn du alle 3 Wochen erkältet bist, dann kann man schon davon ausgehen, dass dein Immunsystem so geschwächt ist von allen möglichen schädlichen Dingen und Umweltgiften, dass du auch ein stark erhöhtes Krebsrisiko hast. Spätestens dann sollte man seine Lebensgewohnheiten überdenken.

Niemand kann dir aber sagen, ob einmaliges "paffen" Krebs auslöst. Man kann auch Krebs bekommen, ohne jemals geraucht zu haben und auch wenn man 100% gesund lebt. Es gilt doch vielmehr, soll es beim einmaligen "paffen" bleiben? Wer sowas fragt, der hat meist ganz andere Absichten und sucht Ausreden, sich hin und wieder mal wegzuhauen mit Drogen.

also erst mal möchte ich Fragen wie alt du bist, und danach klar stellen, dass beides ungesund ist, vom "auf lunge rauchen" kann man lungenkrebs bekommen und von "paffen" kann man backenkrebs bekommen. Also entscheide dich welches du lieber haben willst =) xD

Was möchtest Du wissen?