Konkurrentenklage: Rechtsschutzversicherung noch aktiveren?

6 Antworten

Leider nein, da die Situation aktuell ist und bereits vorliegt, wird dir meines Wissens nach keine Rechtsschutzversicherung bei diesem Fall noch unter die Arme greifen.

Versicherungen arbeiten allgemein nach dem Solidarprinzip, dass sehr viele Menschen auch zu Zeiten einzahlen, in denen sie die Versicherung nicht benötigen.

Wenn jetzt in Zukunft jeder nur noch dann die Versicherung anrufen würde, wenn er sie aktuell braucht, wären die Versicherungen ratzfatz pleite.

Funktioniert so nicht, drei Monate sind normale Wartezeit, einen Monat verkürzt gibt es auch, aber nicht für Angelegenheiten die vor Abschluß

der Versicherung entstanden sind, wird generell nicht ausgeführt, bzw

bezahlt. Macht keinen Sinn

Was steht denn in der Absage drin, das du klagen könntest?

Und nein, häufig machen die Versicherungen einen Ausschluss, für Fälle, die vor Abschluss der Versicherung aufgetreten sind.

Was möchtest Du wissen?