Konkretes Attest?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Was soll ich jetzt machen ?

Zum Arzt gehen und ihn von seiner Schweigepflicht befreien, damit der die Fragen beantworten kann. Du möchtest eine außerordentliche Kündigung durchsetzen? Dann mußt Du auch rechtlich nachprüfbar darlegen können, warum eine Fortführung des Vertrages für Dich nicht zumutbar ist. Alles andere wäre nämlich kein Grund, den Vertrag vorzeitig zu beenden.

Du musst zum Arzt gehen und dir ein Attest ausstellen lassen und die restlichen Punkte dementsprechend ausfüllen (lassen). Aus gesundheitlichen Gründen zu kündigen ist nicht ganz so einfach. Oft kann man die Mitgliedschaft nur ruhen lassen. Die Zeit wird dann meist hinten dran gehängt.

Es muss wirklich ein sehr triftiger Grund vorliegen und auch dementsprechend nachzuweisen sein, um aus dem Vertrag zu kommen.

Swety19ka 06.06.2016, 13:56

Es muss doch ganz einfach sein ich hab schon mein Attest abgegeben !!!! Wenn ich keine Sport mehr treiben darf bezahle ich auch nicht ! Lieber gehe ich jetzt zu meinem Anwalt !!! 

0
BlackRose10897 06.06.2016, 13:59
@Swety19ka

Nein, so einfach ist das leider nicht. 

Wenn man jetzt z.B. nur das Bein gebrochen hat, kann das Studio sagen, dass der Vertrag ruhen soll und die Zeit, die Du nicht aktiv bist, hinten angehängt wird.

Du kannst Dir natürlich rechtlichen Rat einholen. Würde ich auch an Deiner Stelle machen, wenn die dich trotz triftigem Grund nicht aus dem Vertrag lassen.

0
GanMar 06.06.2016, 14:05
@Swety19ka

Wenn ich keine Sport mehr treiben darf

Ach? Das angebotene Herz-Kreislauf-Training darfst Du auch nicht machen? Dann laß Dir das von Deinem Arzt bestätigen und notfalls auch noch einmal vom Amtsarzt überprüfen.

Es ist doch klar, daß das Studio das allgemein gehaltene Attest nicht akzeptiert, wenn sich der Arzt noch nicht einmal die Mühe gemacht hat, das Angebot des Studios zu prüfen.

Ich bin davon überzeugt, daß es irgend etwas geben wird, was Dir gut tut und Deiner Gesundheit förderlich ist. Oder bist Du tatsächlich so kaputt, daß Du erwerbsunfähig geworden bist? Dann allerdings hast Du mein Mitgefühl.

1
Swety19ka 06.06.2016, 14:12
@GanMar

Auf Grund der o.g. Erkrankungen darf mein Patient .... Auf Dauer keine isometrische Übungen und kraftsport mehr ausüben,da sonst eine Verschlechterung des Gesundheitszustands zu erwarten ist 

Der Arzt nur das geschrieben  

Gibst noch 2 Diagnose 

0
Was soll ich jetzt machen ??????? Bitte helft mir 😂

Natürlich dem Wunsch des Arbeitgbers entsprechen und ein entsprechendes Attest deines Arztes beibringen.

Was Du jetzt machst? Mit dem Arzt, bei dem Du in Behandlung bist, sprechen.

Wenn der dann korrekt begründet, bist Du aus der Geschichte raus.

Viel Erfolg!

Swety19ka 06.06.2016, 13:58

Ja genau 😊😬

0

Da haste schätze ich Pech

Du hast ja einen Vertrag unterschrieben und sie haben wirklich gut erklärt das das Training in den meisten Fällen fortgeführt werden kann

Swety19ka 06.06.2016, 13:57

Ja aber Man kann wegen Krankheit kündigen !

0
GanMar 06.06.2016, 14:11
@Swety19ka

Ja aber Man kann wegen Krankheit kündigen !

Nicht wegen jeder Krankheit, sondern nur wegen Erkrankungen, die es dauerhaft unmöglich machen, eines der zahlreichen angebotenen Gesundheitsprogramme des Studios zu nutzen. Die wären ja sogar bereit, für Dich ein spezielles Programm zu entwickeln, damit es Dir bald wieder besser geht.

Aber wenn Dein Arzt meint, das wäre unmöglich - dann möchte er bitte diesen Umstand auch nachweisen.

0
Dave0000 06.06.2016, 13:59

Wenn diese Krankheit ein Training nicht mehr möglich macht
Und das ist Ansichtssache eines Arztes
Bei einem solch breiten Angebot wie das Fitnessstudio mitteilte wird aber bestimmt was bei sein

0
Swety19ka 06.06.2016, 14:18
@Dave0000

Ja die Krankheit macht nicht mehr möglich ! Ich darf nicht mehr Sport treiben ! Mein Arzt hat schon geschrieben 

0

Welche Krankheit du hast, geht niemand was an...

Aber da du scheinbar keine hast, viel spaß beim Ausreden suchen

Swety19ka 06.06.2016, 14:23

Gib mir paar mal Ausrede bitte 😂😂😂

0

Was soll ich jetzt machen ???????

Das steht doch ganz genau in dem Schreiben drin. Wo liegt das Problem?

Was möchtest Du wissen?