Konkrete Argumente für und gegeneinen Beitritt der EU?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Pro: größerer politischer Einfluss der EU, Größerer Binnenmarkt (wachsen der Wirtschaft), Kontrolle des Bosporus und der Dardanellen -> politische Druck Ausübung gegen Länder am schwarzen Meer. (Z.B Russland). Auch ist die Geschichte wichtig, denn die Türken sind in Europa keine 'unbekannte Spezies', historisch gehören sie zu Europa. Wenn die Türkei der EU betreten würde, mehrheitlich muslimisch, dann wäre das auch eine Akzeptierung und Anerkennung des Islams.

Contra: Es ist eben die Türkei mit einer fragwürdigen Demokratie und einer kritischen Menschenrechtslage. Es ist nicht abzusehen, welche Folgen das für ganz Europa haben könnte. Aufgrund der strategisch wichtigen Lage des Landes ist es unmöglich, dass Europa das Land 'einfach so ignoriert'.
Außerdem würde die EU mehrere Konflikte haben. Genau die Konflikte, in denen auch die Türkei steckt. Faktisch alle Nachbarstaaten. Auch würden die Beziehungen zu den arabischen Staaten sehr kritisch sein, da mit der Aufnahme der Türkei ein Signal der Ablehnung in den arabischen Staaten ankäme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Pro: Schengen, Zugriff zum Binnenmarkt, Zugriff auf EU-Finanzhilfen, Zugriff auf Entscheidungsprozesse der EU und damit globaler, politischer Einfluss.

Contra: Aufgeben der nationalen Sourveränität in manchen Fragen, Supranationalität, offene Grenzen, Abhängigkeit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?