Konjunktiv II & II

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bildung des Konjunktivs:Konjunktiv l wird aus dem Infinitiv gebildet: z.B. lieben - er liebeKonjunktiv ll ist eine Art Ausweichform, falls der Konjunktiv l der Indikativ Präsens Form (also der "normalen" Form) entspricht und wird mit HIlfe des Präteritums gebildet: z.B. laufen - Konj. l: ich laufe - Konj. ll: ich liefeFalls die Kon. ll-Form ebenfalls der Indikativ-Form entspricht, verwendet man die Umsschreibung mit "würde": z.B. lieben - Konj. l: ich liebe - Konj. ll: ich liebte - ich würde lieben

Man verwendet den Konjunktiv i.d. Regel bei der indirekten Rede, aber auch wenn man z.B. eine Äußerung abschwächen möchte.

Konjunktiv 1: in der indirekten Rede verwendet z.b Der Reporter berichtet: Der Präsident sagte, er werde die Steuern senken.

Konjunktiv 2: direkte Rede z.b : Tom sagt zu Ute: "Ich liebe dich."

Sorry, aber das ist Quatsch.Richtig wäre:

*Konjunktiv (l &ll): in der indirekten Rede verwendet z.b Der Reporter berichtet: Der Präsident sagte, er werde die Steuern senken.

Indikativ: direkte Rede z.b : Tom sagt zu Ute: "Ich liebe dich."*

Wobei es natürlich jeweils nur ein Verwendungsbeispiel ist.

0

Gib das rechts oben ein bei

Rat suchen in über 20 Mio. Fragen & Antworten

Was möchtest Du wissen?