Konjunktiv 1 und Passiv?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das Passiv benutzt du, wenn du nicht angeben möchtest, wer etwas Bestimmtes tut..

Wenn zum Beispiel eine Bank ausgeraubt wird, man weiß aber nicht von wem, sagt man nicht

"Jemand raubt die Bank aus"

sondern

"Die Bank wird ausgeraubt"

Es wird also aus dem Objekt (die Bank) das Subjekt des Satzes.


Ein anderes Beispiel:

"Der Lehrer (Subjekt) unterrichtet die Schüler (Objekt)."

Das Objekt wird zum Subjekt, das Objekt fällt weg:

"Die Schüler (neues Subjekt) werden unterrichtet."

Du kannst noch den Handelnden angeben, mit "von" und dem früheren Subjekt im Dativ. Also:

"Die Schüler (neues Subjekt) werden von dem Lehrer (neues Objekt) unterrichtet."


Ich hoffe, ich konnte dir ein bisschen helfen, ansonsten kannst du gerne nochmal nachfragen :)

Liebe Grüße, mary chase


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILoveBurdur
14.06.2016, 23:32

Dankeschön :)

1

Was möchtest Du wissen?