kongenitale Spinalkanalstenose...

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich stimme zu, dass eine operative Erweiterung des Spinalkanals die ultima ratio sein sollte. Da du jedoch schon lange mit der Problematik zu tun hast und konservative Ansätze fehlgeschlagen sind ist der Gang zum Neurochirurgen sicher richtig. Gerade in deinem jungen Alter sollten die Symptome bestmöglich behandelt werden, schon um Folgeerkrankungen zu vermeiden (und natürlich zur Verbesserung der Lebensqualität). Auch die Langzeitwirkung ist planbarer als bei einer altersbedingten Ursache. Lass dich also gut beraten (ggf. von verschiedenen Ärzten) und entscheide dich für die überzeugendste Lösung.

Ok, dankeschön für die Antwort.

Spinalkanalstenose => eine Krankheit, die auf die Nerven geht...

0

Eine OP sollte wirklich die allerletzte Lösung sein. Ich kenne Menschen mit dem gleichen Problem, die auch so gut wie nicht spazieren gehen können. Sich aber trotzdem nicht operieren lassen. Du bist natürlich noch besonders jung. Ich hoffe, Dein Neurochirurg kann Dir da wirklich weiterhelfen. Sollte er zur OP raten, hole Dir unbedingt eine 2. Meinung eines FA ein.

Hallo, ich habe mich jahrelang mit einer Spinalkanalstenose rumgeplagt, unerträgliche Schmerzen, zum Schluss konnte ich nur noch ein paar Meter gehen und das auch nur vormittags, nachmittags waren die Beine schwer, steif und jeder Schritt eine Qual. Jahrelang wurde alles mögliche an konservativen Therapien, Spezialeinlagen, computergesteuere Schmerztherapie ausprobiert/gemacht, geholfen hat nichts. Ich habe mich dann zu einer Operation entschlossen, ein minimalinvasiver Eingriff mit einem winzigen Schntt. Wenn man dann gezielt Physiotherapie macht, am besten noch eine Anschlussheilbehandlung, kann man bald wieder fast normal gehen, ich kann wieder mit normalen Beinen gehen, leicht und fast schmerzfrei, es hat sich gelohnt. Hatte aber einen bekannt guten Neurochirurgen, den sollte man sich schon aussuchen, nicht jede Klinik ist gut dafür.

Wieso hinterlässt das ein komisches Gefühl bei mir?

Wieso hinterlässt das ein komisches Gefühl bei mir, wenn ich über einen längeren Zeitraum beobachtet werde oder angeguckt werde? Mir ist das doch schon eher unangenehm auch, wenn die Person gut aussieht. Ich weiß, dass die Frage echt ein wenig komisch ist, jedoch beschäftigt mich das sehr. Danke im voraus

...zur Frage

Wie nach Blasenentzündung vorgehen?

Hallöchen :)

Vor fünf Wochen hatte ich eine akute Blasenentzündung mit Blut im Urin. War dann im KH und habe Antibiotika bekommen, da es mit natürlichen Mitten nicht weg ging. Hat auch super angeschlagen.

Allerdings habe ich immernoch ein komisches Gefühl in der Blasengegend/Unterleib. Manchmal denke ich es kommt eher vom gestörten Scheidenklima durch Das Antibiotikum, manchmal aber auch, weil die Blase noch gereizt ist.

Ich nehme täglich Cranberry Kapseln, versuche viel zu trinken, auch Blasentee und nehme was für den Aufbau der Scheidenflora. Was kann ich noch machen, damit das Gefühl weggeht? es ist nicht schmerzhaft aber unangenehm weil ich dann immer dran denke.

Kann auch sein dass es nur vom Kopf her ist...

Danke schonmal

LG

...zur Frage

Wie schaffe ich es beim Sex zum Orgasmus zu kommen (weiblich)?

Ich habe ein Problem, ich komme nie zum Orgasmus beim Sex. Mich dabei zusätzlich zu stimmulieren ist nur ganz selten angenehm und bewirkt auch nichts. Wenn mein Freund mich am Kitzler stimmulieren möchte tut es auch eher weh, also allgemein finde ich das total unangenehm. Wenn ich es mir mal selbst mache komme ich auch nicht egal was ich mache. Habe ich allerdings eine volle blase kommen mir richtig geile Gedanken auf und wenn ich das dann zurück halte entsteht so ein Druck das irgendwann dann ein richtig geiles Gefühl kommt das paar Sekunden anhält und dann zuckt mein ganzer Intimbereich. Ohne mich anzufassen. Ich verstehe das einfach nicht. Auch wenn das letztere eher komisch klingt, es passiert wirklich. Ich würde aber so gerne bei meinem Freund kommen, nur wie?

...zur Frage

Warum bringt kühlen am zweiten Tag der Weisheitszahn-OP nicht mehr wirklich was und helfen gefrorene Salbeieiswürfel?

Nehme schon seit vor der Weisheitszahn-OP Schmerztabletten ein und Dinge die die Schwellung lindern sollen und Arnica (Globuli). Außerdem kühle ich mit Pausen die Stellen. Der Schmerz ist nicht mehr so schlimm wie der am ersten Tag. Kühlpacks helfen aber eher nicht wirklich gegen den Schmerz, da der ja eher im Mundraum ist. Hab kurz mit Kamillentee nach den Mahlzeiten ein wenig mit Vorsicht gespült, aber viel besser ist es nicht.

Unerträglich sind die Schmerzen nicht, aber es ist schon sehr unangenehm und ich habe die ganze Zeit das Gefühl, dass da was in meinem Mund ist was da nicht hingehört (wie das Gefühl Essensreste zwischen den Zähnen zu haben), aber denke das ist die Wunde mit den Fäden. Also ein Fremdkörpergefühl und es brennt ein wenig. Ist das normal ?

Und kann ich den Schmerz nicht ganz einschränken? Da ich Schmerztabletten nehme und andere Dinge, aber ganz weg ist der Schmerz nie... :-\ und auf Milchprodukte verzichte ich natürlich.

...zur Frage

komische schmerzen bei der Blase/Unterebauch

Hallo

Also ich habe seit gestern solche komischen schmerzen im Unterbauch bzw. Blase z.B beim Stuhlgang. Es ist ein art Zihen, stechen und drücken zugleich. Sie sind nicht immer aber häufig. Dazu ist mir noch schlecht was ich aber eher dazu zählen würde das ich noch nichts gegessen habe. Heute morgen beim Stuhlgang hatte ich so eine "Wurst" die wirklich dunkel Braun wahr und der Rest aber hell Braun. Zähle ich jedoch auch nicht zu dem sonder habe gestern einen schluck essig getrunken was ich ab und zu mal mache weils ja gesund ist. Was könnte dass sein und was kann ich dagegen tun. Zum Arzt ist mir ein Bischen unangenehm. würde es lieber zuerst alleine wegbringen da es ja erst seit gestern ist.

zu mir: Männlich, 18 Jahre alt, 178 cm gross und wiege so um die 70 bis 71 KG

...zur Frage

Kann ich die Schmerzen nach einer Zahn-OP auch natürlich lindern?

Letztes Mal hatt ich so Kracher-Tabletten nach dem Ziehen des Weisheitszahns, dass ich kaum noch Bodenkontakt hatte sondern eher geschwebt bin. Ich finde das sehr unangenehm! Gibt es nicht auch natürliche Schmerzmittel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?