Konfrontiert ihr schon mal andere Menschen, indem ihr ihnen den Spiegel hinhaltet. Was passiert dann. Beginnt derjenige sich zu rächen, schaut er sich das?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo

die Reaktionen auf Kritik sind von Person zu Person unterschiedlich. Ein wesentlicher Faktor ist wie die Kritik vorgetragen wird.

Grundsätzlich sollten bei Kritik die folgenden Punkte beachtet werden:

1) Ein Angriff, auch ein verbaler, verlangt nach Verteidigung. das führt häufig zur Eskalation

2) Kritisieren Sie das Verhalten, niemals die Person - siehe Punkt 1

3) Verallgemeinern Sie nicht (Du kommst immer zu spät, ständig bist du zu laut, du bringst niemals den Müll raus etc.) Sprechen Sie stattdessen den tatsächlichen Grund ihrer Kritik an und sagen sie deutlich was Ihnen missfällt und was Sie dabei empfinden (das gibt Ihrem Gegenüber die Gelegenheit sich in Sie hineinzuversetzen)

4) Geben Sie Ihrem Gegenüber Gelegenheit auf Ihre Kritik zu antworten. Hören Sie aufmerksam zu und betrachten Sie die Angelegenheit aus der Sicht ihres Gegenübers. Bedenken Sie - es gibt, es gibt nicht "die Wahrheit" oder "die Realität". Jeder Mensch nimmt seine Umwelt anders wahr, daraus resultieren subjektive Wahrheiten und Realitäten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es jetzt schon wieder um deine ex-freundin geht...entspann dich mal.

Wozu willst du dich rächen (aus dem anderen post) und wozu willst du ihr den spiegel vorhalten. Was genau erhoffst du dir denn davon? Jede minute die du dich weiter damit beschäftigst ist verschwendete zeit. Mach was schönes, leb dein leben und sch*** drauf. In deinem leben wird es noch viele beziehungen geben die nicht bis zum lebensende gehen werden. Ja selbst die meisten ehen haben schon keine beständigkeit mehr. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Regulus123
20.03.2016, 07:20

:) es handelt sich weder um meine Ex-Freundin, noch bin ich ein Mann. Du darfst gerne auf die Fragen antworten, ansonsten sind Kommentare eher überflüssig.

0

Ja, wie das Ganze dann ausgeht, hängt aber von mehreren Faktoren ab. Zuerst mal davon, ob ich das überhaupt richtig sehe, dann von der Art und Weise, wie es rübergebracht wird, von der Kritikfähigkeit und Einschichtsfähigkeit des Anderen und von der Bindung, die man zueinander hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Mann "spiegelt" mich gerne. Dabei übertreibt er, wie ich finde, allerdings so sehr, dass ich mich beim besten Willen nicht darin wiederfinden kann. Ich sage ihm dann gerne, dass der "Spiegel", den er mir da vorhält, wohl ein Zerrspiegel ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jeder sollte sich selbst vor den spiegel stellen? und man ganau hinsehen?

nur sehr gute freunde haben das recht bilde flecke einem auf zu zeigen?

ansonst dollte man es mit samtahnschuh machen?

stelle sich jeder selbst vor dem spiegel und auchte auch dort auf die blinde flecken wo die  sein könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ich renne nicht gern in der Stadt mit einem Spiegel Rum und klatsch ihn Fußgängern ins Gesicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Regulus123
20.03.2016, 07:24

und in deinen eigenen vier Wänden?

0
Kommentar von Taisumaha
20.03.2016, 07:28

wenn ich zwei Spiegel hätte

1

Was möchtest Du wissen?