Konflikt zwischen Freundin und eigenem Bruder wegen Drogen lösen (Bitte unten lesen!)?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du kannst deinen Bruder sooft besuchen wie du möchtest,das würde ich von deiner Freundin auch nicht verbieten lassen.

Wie du schreib bist in der Polizeiausbildung. Das du schwere Probleme bekommen kannst, wenn du auch nur zulässt, kann dir Schaden.

Gib deinem Bruder den Rat, sich Fachärztlich untersuchen zu lassen.

Solltest du im eigenem Interesse Handeln und den Vorgang bei die dem Vertrauensmann deiner Polizei oder dem Polizeiarzt. darüber berichten.
Ich habe 22 Jahre Taxi gefahren habe und keine Drogen genommen und kenne mich auch nicht wirklich damit aus.

Da Taxifahrer und (Personenbeförderungspersonen)alle 5 Jahre zu einer Speziellen   Untersuchung, habt der Arzt festgestellt das bei mir geringste Mengen an Drogen aller Art. gefunden seien. Weit unterm Grenzwert, Ich kenne mit Drogen nicht aus, aber du willst deinen Beruf nachgehen und deinen Bruder mit Drogen zulassen.

Du musst für  dich sorgen, und  dein Beruf der bei mir sehr hoch angesiedelt ist, da diese sich doch vieles gefallen lassen müssen ,und in selbstbeherschung Üben müssen.  Ich denke das du das schon in den Griff kriegen wirst.

Mit freundlichem Gruß aus dem Oldenburger Münsterland

Bley 1914

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin verhält sich unmöglich. Du rauchst ja nicht selber und solange dir dein Bruder nicht ins Gesicht pustet, sondern aus dem Fenster, kriegst du auch nicht viel ab. Es ist ein himmelweiter Unterschied, ob jemand drogenabhängig ist oder krankheitsbedingt Marihuana konsumiert. Aber deine Freundin will mit aller Gewalt die Beziehung zwischen dir und deinem Bruder zerstören. 

Kann es sein, dass sie psychische Probleme hat? Dass sie dich mit niemandem teilen möchte? Oder hat sie selbst schon Drogen konsumiert (würde mich nicht wundern, wenn ihr Ex ein Junkie war)? Du solltest deiner Freundin vorschlagen, einen Psychologen aufzusuchen, damit sie IHRE Probleme lösen kann statt dir welche zu bereiten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte akzeptieren, dass du deine Familie besuchen möchtest - Das ist dein gutes Recht.
Allerdings könnte dein Bruder durchaus etwas Acht auf dich nehmen. Hast du schon mit ihm darüber geredet?
Du hast da auch noch was zu entscheiden. Tue das, was du für richtig hälst. Es ist ja nicht so, als würdest du ebenfalls Marihuana rauchen, du bist dir der Situation bewusst. Sie sollte sich da also keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

blödes Dilemma.

Fakt ist, dass Deine Freundin Dir das nicht verbieten kann und wenn Sie schlau ist, macht sie es auch nicht. Es ist Dein Bruder den du besuchst, deine Familie.

Ich würde es mir auch nicht verbieten lassen.

Respektiere Ihre Gefühle und sage Ihr ganz klar, dass du nicht "Dein Bruder" bist.

Das mit dem Passiv Rauchen ist Dein eigenes persönliches Risiko, da darf sie sich nicht einmischen. Das ist meiner Meinung nach wichtig. Auch aus Respekt vor dir - sollte sie Ihre eigenen Probleme bei sich behalten und nicht auf dich verlagern.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das problem liegt bei deiner Freundin,so eine starke ablehnung gegen Cannabis ist eigentlich nicht normal... Vielleicht hat sie ein Trauma oder ähnliches, das ist von hier aus schwer zu sagen. Auf jeden Fall solltest du auf sie eingehen und mal ein gespräch mit ihr suchen vieleicht auch mit einen psychiater


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freec
07.02.2017, 20:56

Wie gesagt hat ihr Ex viel geraucht. Er hat sie immer geschlagen. Jetzt ist sie total Anti Droge

0

Es gibt neuerdings solche nicen Teile wo man den Rauch reinblasen kann...,schenk ihm doch eins

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin übertreibt maßlos, das ist es was du ihr erklären musst. Wenn sie das nicht einsieht.... keine Ahnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Freec
07.02.2017, 20:55

weiß ich, habe ich versucht, sie sieht es nicht ein

0

Was möchtest Du wissen?