Konfirmation? Welche kirche?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei uns damals war das kein Problem. Unser Pfarrer hat es sogar begrüßt, wenn wir auch mal andere Kirchen/Gottesdienste besucht haben. Wir hatten damals ein kleines Heftchen, wo der Pfarrer nach jedem Gottesdienst unterschrieben hat, das wir da waren, das mussten wir dann von dem fremden Pfarrer unterschreiben lassen und dann zählte das als ganz normaler Kirchenbesuch. Wenn ihr auch solch ein Heftchen (oder etwas ähnliches) habt, solltest du das mitnehmen. Sonst ruhig einfach nochmal deinen Pfarrer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cookieflavour
06.03.2016, 14:01

Ja genau so ein heftigen haben wir auch,danke :)

0

Die Pfarrer legen auf den Kirchenbesuch in der Gemeinde deshalb wert darauf, weil sie Bestandteile der Predigt als Bestandteile des Konfirmantenunterrichts einbauen. 

Hinsichtlich Deiner Reisefreudigkeit solltest Du also ein Gespräch mit Deinem Pfarrer suchen, damit er Dein Fehlen in der Kirche auch entsprechend einordnen kann.

Schlimmstenfalls wird er von Dir eine Unterschrift des jeweiligen Pfarrers der anderen Kirchengemeinde fordern, dass Du dort am Gottesdienst teilgenommen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bezüglich des sonntäglichen Kirchenbesuchs und seines Nachweises gibt es keine einheitlichen Regelungen. Frag also deinen Pfarrer, wie es bei euch geregelt ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst in jede Kirche gehen. Nicht nur in evangelische, auch in katholische oder was dich eben interessiert. Der Pfarrer fragt meist nur ab, wie oft du gegangen bist. Es ist ja klar, dass man in den Ferien auch dort zur Kirche geht, wo man sich nun mal gerade befindet, und nicht extra wieder zurückfährt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in jede Kirche gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?