Konfirmation Evangelisch Praktikum frage!?!?!?!?!?!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

... da fällt mir so ein: - erkundigen, wer verantwortlich ist und nachfragen, ob du zu einem Vorbereitungstreffen kommen kannst/sollst/musst/darfst

-oft ist es so, dass es am Anfang stockdunkel ist und man den Besuchern mit Hilfe einer Taschenlampe einen Platz zuweisen muss (... lustigster Job, wie im Kino für die Zuspätgekommenen)

  • Höhepunkt ist oft das Anzünden der Osterkerze, worauf dann alle Besucher auch eigene Kerzen anzünden - da gibt es einiges zu tun, Kerzen vorbereiten (Tropfschutz), Kerzen verteilen ...

  • Glocken läuten (... wenn du das mal ausnahmsweise darfst ...)

  • wenn du das magst: im Gottesdienst etwas vorlesen, oder ein Gebet übernehmen

Den Gemiendfegliedern die dort sind zu Hand gehen.

Denke du bekommst noch gesagt an wen Du Dich wenden sollst. Was geplant ist und welche Aufgaben Dir zugedacht sind.

Ansonsten frag Morgen nach dem Gottesdienst den Pfarrer, er gibt Dir bestimmt Auskunft. Alternativ kannst Du auch ein Kirchenvorstandsmitglied fragen.

Bei uns ist das Gemeindepraktikum schon rum, die haben beim Kindergottesdienst geholfen - auch bei den Vorbereitungen. Go Motion - Jugengottesdienst mitgearbeitet, das ist das aufwändigste Praktikum, da da sehr viele Vorbereitungsabende zu machen sind.

hab ich ja noch nie gehört, dass man eins machen muss O.o mein Bruder musste keins machen...

Nicht jede Gemeinde macht ein Gemeindepraktikum. Das ist leider sehr schade, da die Konfi´s durch das Praktikum einen schönen Einblick in die verschiedenen Arbeiten und Gruppen der Gemeinde erhalten. Außerdem lernen die Koni´s andere Gemeindeglieder - die nicht unbedingt jeden Sonntag in der Kirsche sind, aber doch gläubig - kennen.

0
@tipsie69

aha, na dann :D

Ich hab damit nicht so viel am Hut

0

Was möchtest Du wissen?