Konfession im Lebenslauf?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also in dem Fall würde ich meine Konfession ganz klar angeben! Das könnte dir Vorteile verschaffen =)

Du musst dann schreiben, dass du "römisch-katholisch" bist.

Wenn es ein konfessionelles Krankenhaus ist, das auch von Ordensschwestern geführt wird, kannst du deine Konfession angeben. Ansonsten ist's nicht wichtig ;-) kann also gern auch weggelassen werden.

Ist normalerweise nicht erforderlich, könnte aber in Deinem Fall von Vorteil sein

Was möchtest Du wissen?