Kondome Geschlechtskrankheiten

10 Antworten

Es braucht keinen Samenerguss, damit eine Krankheit übertragen wird. Bei den meißten reicht der bloße Kontakt (z.B. schützt ein Kondom auch nicht vor Genitalwarzen oer Herpes, da die Erreger auch an Stellen sein können, an denen das Kondom nicht schützt). und für andere reicht eine kleine, mit bloßem Auge nicht sichtbare Verletzung. Und beim Sex kommt es häufig zu kleinen, nicht sichtbaren Verletzungen.

Wenn dein Freund ein Kondom benutzt wirst du dich nicht an HIV infizieren. Das Kondom ist das sicherste gegen Geschlechtskrankheiten was es zurzeit gibt.

Die meisten können sich schon durch bloßen Kontakt von Schleimhäuten miteinander übertragen.

Bitte, bitte, bitte..... Google HIV und denk drüber nach. morgen dann deinen Biolehrer Fragen ob der euch endlich mal was beibringen kann.

Schon das Bloße einführen des Penis in die Vagina kann zur Übertragung von Geschlechtskrankheiten führen

(wenn man kein Kondom trägt)

Was möchtest Du wissen?