Kondomauswahl

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nachdem mir mehrere Kondome geplatzt sind, habe ich mich mit dem Thema eingehend beschäftigt. Das Problem mit Kondomen die man in Drogerien kaufen kann (BillyBoys, Durex, Blausigel usw.) ist, dass diese in Standartgrößen hergestellt werden. Die einzige Auswahl, die einem die Drogerie bietet, ist, ob mein Kondom besonders feucht, einen bestimmten Geschmack hat oder ob ich ein XXL-Kondom möchte. Auf die unterschiedliche Länge und die unterschiedlichen Durchmesser von Penissen wird nicht eingegangen. Daher sitzen die Kondome bei vielen Männern zu locker, zu eng, sind zu kurz oder zu lang. Dies kann dazu führen, dass sie, wie bei mir, platzen.

Die Lösung für dieses Problem fand ich bei einem Kondomproduzenten im Internet. Auf der Seite http://www.my-size-condoms.com/ kann man sich ein Messband ausdrucken, sein bestes Stück ausmessen und anschießend die richtige Größe online bestellen. Seitdem ich die passende Kondomgröße verwende, ist mir kein Kondom geplatzt. Dies war für mich eine riesen Erleichterung. Es gibt auch andere Hersteller im Internet, wie theyfit, die das Problem sehr schön erklären (zu finden auf der Seite von theyfit). Zu der Qualität von theyfit-Kondomen kann ich aus eigener Erfahrung nichts berichten, da ich mit meinen mysize-Kondomen sehr zufrieden bin. Hoffentlich konnte ich dir ein bisschen helfen.

Es kommt nicht nur auf die Qualität an sondern auch auf die richtige Größe! Rede mit deinem Freund drüber und überlasse ihm den Einkauf - er wird ja wohl wissen welche die richtige größe für ihn bzw. sein "Freund" ist ;)

Alle mit dem EU Sigel sind geprüft und damit ziemlich sicher (100% sicher ist keins, musst du mal bei Wikipedia schaun), wichtig wär nur das es nicht zu groß oder zu klein ist.

Achso und achte drauf das dein Freund keine Latex allergie hat, wenn ja nimm welche aus anderem Material ;)

im grunde kannst du alles nehmen.

die billy boys die deine schwester nimmt sin super

Was möchtest Du wissen?