Kann man ein zu enges Kondom trotzdem benutzen?

9 Antworten

Also erst einmal ist ein Kondom besser als kein Kondom, auch wenn es nicht richtig sitzt. Zusätzlich sollte auf jeden Fall mit der Pille Verhütet werden, alleine auf den Schutz des Kondoms würde ich mich dann nicht mehr verlassen.

Die Größe an sich ist aber unkritisch, da man es unglaublich lange dehnen kann, bis es reißt.

Jedoch bekommt man das Standartkondom dann nicht vernünftig über den Penis. Die Abrolltechnik funktioniert dann nicht mehr gut und man läuft Gefahr das Kondom durch die Fingernägel zu beschädigen.

Ich würde vorher noch einmal ausprobieren, ob man die Erektion auch mit zu kleinen Kondom halten kann.

Die einen sagen, dass man in diesem Fall die My.Size 60 kaufen soll, die anderen sagen, dass Standartgrößen allen passen

Dies stimmt auf keinen Fall. Zwar bekommt man auf Grund der Dehnfähigkeit jedes Kondom irgendwie über jeden Penis, aber das heißt noch lange nicht, dass es passt. Ein zu kleines Kondom stört schon extrem und birgt wie oben geschrieben die Gefahr, dass es durch das Überziehen kaputt geht. Der Tragekomfort ist mit der richtigen Größe deutlich besser.

Ich habe mich auch mal in Drogeriemärkten umgeschaut. Viel größeres haben sie nicht. Du wirst mit Glück in einen Fachgeschäft fündig oder man bestellt eben im Internet.

Also würdest du auch die My.Size empfehlen? Selbe Frage dann auch an dich: Wo bekommt man die denn? Bin erst 17 und kann sie daher nicht online bestellen. Danke!

0
@arminwein

Entweder im Fachhandel gucken, also Apotheken (sind wahrscheinlich teuer) und Sexshops aufsuchen. Wahrscheinlich haben sie diese nicht vorrätig, aber man kann ja auch Glück haben. Im Geschäft kannst du sie dir bestimmt auch bestellen lassen und sie später abholen.

My.Size ist wohl einer der wenigen Hersteller, der Kondome in besonderen Größen in Deutschland vertreibt. Ich finde, dass sie trotz der geringen Konkurrenz ein relativ gutes Preis-Leistungsverhältnis haben. Kann sie dir also nur empfehlen.

0

Richtig eindrücken sollte das Kondom nicht, aber eng anliegen schon. Probier es mal mit diesen Kondomen aus, indem du dich mit einem überzogenen selbst befriedigst (am besten ein bisschen länger als sonst). Reißt nichts ein, kannst du es mit deiner Partnerin probieren. Wenn du dir unsicher bist, kaufe die Nummer größer und vergleiche beide.

Klar geht das, manchen Männern gefällt das auch, das erfüllt dann ähnliche Funktionen wie ein Penisring.

Ich kann auch die normalen Kondome mit 5,4cm tragen, obwohl ich eigentlich 6,4-6,8cm brauche. Ist dann halt krass eng.

Freund ist (im Kondom) gekommen und hat trotzdem weiter gemacht?!?

Hallo ihr lieben,
Also ich und mein Freund hatten Sex und nach kurzer Zeit hat er aufgehört. Ich hab ihn gefragt ob er gekommen ist und er meinte nein und hat dann einfach weiter gemacht. Ob es nun stimmt oder nicht konnte ich nicht sagen, weil es bisschen zu dunkel war. Am Ende hab ich dann doch bemerkt, dass er doch schon vorher gekommen ist und jetzt hab ich halt Angst, dass ich schwanger bin. Sein Penis war noch steif und das Kondom ziemlich eng und so viel Sperma war nicht drinnen aber kann ich trotzdem schwanger sein? Danke schon mal für die lieben Antworten.

...zur Frage

Kondom rollt immer wieder zurück - falsche Kondomgröße?

Hallo, ich habe mir vor kurzem Kondome von der Marke Durex (Größe 56mm) gekauft. Laut einer Website ist meine passende Größe aber 57-58. Kann dieser 1mm - bzw. 2mm - der Grund sein warum das Kondom immer zurückrollt und es sehr schwer ist dieses überzurollen? Danke schonmal für die Hilfe!:)

...zur Frage

Kondom richtig anziehen?

Mir (15, männlich) wurde nahegelegt ich solle mir ruhig mal ein paar kondome kaufen, und diese anprobieren, um für den "ernstfall" bereit zu sein. Nun habe ich mir einfach mal Billyboy und Durex kondome gekauft, beide mir unterschiedlichen Durchmessern. Die kleineren (die Billyboy) Kondome haben beim anziehen gezwickt, waren also relativ eng anliegend, zum Testen nahm ich meinen Penis und habe die "erforderliche Bewegung" imitiert. Das ergebnis: Das Kondom rutschte nach vorne (und das obwohl es ja offensichtlich zu klein war!). Danach nahm ich das Durex Kondom, da dieses ja scheinbar die passendere größe haben musste, was man beim anziehen auch merkte. Selbes ergebnis. Es scheint als bliebe das Kondom einfach an der Haut des Penis, und da diese nunmal über die Eichel geht und wieder zurück rutschte das Kondom zurück. Was mache ich falsch? (Ja, mein Penis war steif.)

...zur Frage

Kondomgrösse Blauband?

Grüetzi,
Gestern habe ich aus Interesse mal ein Kondom benutzt, hatte bis dahin noch nie eins über meinen Liebesstängel gestülpt. Ich hatte nur ein „Ceylor Blauband“ von der Sexualaufklärung übrig und es war viel zu eng. Ich versuchte es im halbsteifen Zustand aus, aber es schnürrte mir einfach die Blutzufuhr ab, so eng war es. Ich bekam Panik, weil mein Glied noch hätte grösser werden können, da es normalerweise sich um das Doppelte vergrössert im steifen Zustand. Welche Grösse hatte dieses Kondom (vermutlich die kleinste Grösse, da ich es mit 15 bekam und man mir wohl keine Hoffnungen machen wollte xD)? Lang ist mein Glied vermutlich nicht, aber breit, da ich eine extreme Form des Blutpenises habe, war zudem auch der Grund für meine Beschneidung.
Ach ich schreibe um den heissen Brei. Frage ist: Welche Grösse hat das Kondom „Ceylor Blauband“?

Mit freundlichen Grüßen Jason

Ps: Bedanke mich für alle ernstgemeinten und höflichen Antworten. :)

...zur Frage

Kondom zu eng, schlimm?

Ich habe eine Packung Durex Gefühlsecht 52mm gekauft. Mein Penis hat eine Breite von etwa 4,6cm und die Messung des Umfanges ergab etwa 14cm.

Online Rechner sagen mir, dass 60mm Kondome mir passen würden. Habe ein Kondom probe angezogen und es unmöglich abzurollen. Ich habe es von innen gezogen, um es runter zu kriegen.

Was nun, kann ich die Packung wegschmeissen? :( hat 7 euro gekostet :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?