Kondom währendessen gerissen...

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo xXBaDsTaYlEXx

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen dann ist man auch in der Pillenpause, wenn man die Pille vorher mindestens 14 Tage regelmäßig genommen hat, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und sofort danach, zu 99,99% geschützt. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

Liebe Grüße HobbyTfz

Danke für den Stern

0

Also als erstes ist es egal ob du in ihr gekommen bist oder nicht. Aber da sie ihre Pille regelmäßig nimmt würde ich eine Schwangerschaft ausschließen. Wenn du eine Geschlechtskrankheit hast, kannst du sie nun angesteckt haben da der Schutz ja nicht mehr da/beschädigt ist.

Also theoretisch könnte sie schwanger sein weil auch wenn du nicht kommst einige spermien schon im lusttropfen vorhanden sind, aber da sie regelmäßig die Pille nimmt erübrigt sich dass ja. Kein stress ;)

Es gäbe sonst auch die Pille für danach wenn ihr davon ausgeht ,dass die normale Pille vllt nicht hält was sie verspricht. LG

Wenn sie die Pille ordnungsgemäß nimmt, dann kannst Du jeden Tag in ihr kommen.

Sag mal, glaubt ihr alle die Pille is sowas wie n Smartie?? Die Pille ist EIN VERHÜTUNGSMITTEL! Wer die Pille nimmt, muss auch keine Kondome verwenden um eine Schwangerschaft zu verhindern? Das is noch doofer als die Teenies die ohne Verhütung schustern. Am besten Pille nehmen, Diaphragma einführen, und dann nochn Gummi drüber und vorher rausziehen? ja?

Da hast du den Nagel aber auf den Kopf getroffen.

0

Ich gebe dir wohl recht damit, dass die Pille als Mittel zur Verhinderung einer Schwangerschaft ausreicht. Aber sie schützt nicht, mal ganz drastisch gesagt, vor HIV oder andere Geschlechtskrankheiten. Es ist also gar nicht mal so dumm auf Nummer sicher zu gehen und mit Kondom und Pille zu verhüten. Kein Grund so unnötig sarkastisch zu werden meiner Meinung nach.

0
@MusicsInMySoul

Öhm, versteh mich ned falsch, wenn ich so wenig vertrauen zu meinem Partner hab, bzw. der oder die so unzuverlässig und untreu ist, das ich mir DARÜBER Sorgen machen muss, dann sollte man besser die Beziehung beenden. Ich red ja nicht davon das man mit der Pille nen Freifahrtsschein zieht, bei nem ONS oder dem Anfang einer Beziehung kann man ja nen Gummi dazu nehmen (wobei man ja an der Frage sieht, wieviel der hilft wenn er reisst), aber wenn man ne längere Beziehung hat, dann sollt schon ein wenig vertrauen da sein, und bei wirklich schwierigen Erkrankungen wie HIV (ich mein n Pilz kann man sich mal holen daran stirbt keiner) kann man in ner Partnerschaft auch mal gemeinschaftliche zu nem Test gehen wenn man die Sicherheit haben will. Und Sarkastisch darf ich wohl werden, denn in der Frage gehts EXPLIZIT darum, das seine freundin Terror macht weil sie angst vor ner Schwangerschaft hat OBWOHL sie die Pille nimmt.

2

Die wahrscheinlichkeit das sie schwanger ist liegt gerade so bei 0,001%

Nicht sehr wahrscheinlich

Weswegen nimmt deine Freundin eigentlich die Pille, weil es so nett aufs Nachtkästchen ausschaut 😃?! Die Dinger sind ja dafür gedacht zum verhüten; also keine Panik 😊!

Was möchtest Du wissen?