Kondom unsicher?!

...komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Die Unsicherheit besteht vor allem darin, dass viele nicht richtig damit umgehen - und wenn ein Kondom dann erstmal reißt, abrutscht oder zu spät genutzt wird, ist natürlich kein Schutz mehr gegeben.

Abgesehen davon kann ein Kondom im Eifer des Gefechts "vergessen" werden o.ä. - für manche Menschen sind andere Verhütungsmethoden bessern.

Ganz prinzipiell ist ein Kondom bei richtiger Anwendung aber absolut sicher und abgesehen davon das einzige Verhütungsmittel dass auch gegen Krankheiten schützt.

Bei richtiger Anwendung ist es sehr sicher und schützt außerdem vor Krankheiten, was die Pille z.B nicht macht. Ein gewisses Risiko besteht natürlich immer. In den letzen 12 Jahren hatte ich noch keine Probleme/Unfälle mit Kondomen..,

Ja...weil es runter rutschen kann und oft verkehrt angewandt wird...gutes Gelingen :-)

Was möchtest Du wissen?