Kondom nehmen statt Pille besser?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

was ich hier sehr oft lese; Kondom geplatzt, das reicht für eine Schwangerschaft. Die Pille, richtig eingenommen verhindert eine solche. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ molly116msp

Du bist 13 und da sollte man schon zum Frauenarzt, wenn er dir die Pille verschreiben soll.

NEIN bei einem Kondom muss du nicht auf den Stuhl, denn das benutzt dein Freund.

Aber solange du nicht weist, dass Kondome - sofern man sie in dem Alter richtig anzuwenden weis - nicht nur eine Schwangerschaft verhindern, sondern auch gegen viele Krankheiten schützen, solltest du gar nicht weiterdenken.

Gerade beim ersten Mal sollte man an Verhütung denken.  Nicht alle haben beim ersten Mal einen Partner, für den es auch das erste Mal ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist erst dreizehn, daher solltest Du erst einmal die HPV Impfung machen, die für junge Mädchen angeboten wird. Denn wenn man in jungen Jahren schon mit Jungs ins Bett hüpft, sollte man sich vor Krankheiten schützen. Denn eine HPV Erkrankung kann zu Krebs führen und da Du erst dreizehn bist, hast Du noch Zeit für den ersten Schritt. Auf jeden Fall früh genug zum Gynäkologen gehen und sich untersuchen lassen. Bei dem Partner sollte er einen HIV Test vorweisen lassen, wenn er schon mehrere Sex Bekanntschaften hatte oder hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Prinzipell (also von der Sicherheit her) ist beides gleich gut. Ein Kondom schützt dich aber auch vor eventuellen Geschlechtskrankheiten.

Außerdem kennt niemand alle Nebenwirkungen von hormonellen Verhütungsmittel, also gehst du ein ungewisses Risiko ein. Einige wirklich unangenehmene Nebenwirkungen sind aber schon bekannt-und nicht empfehlenswert. Überleg dir einfach mal, was künstliche Hormone mit dir anstellen. Hier ein paar Beispiele:                                                                                     

  • Hast du Lust auf Stimmungsschwankungen?
  • Oder auf Kopfschmerzen?
  • Und zuletzt erhöht die Pille das Risiko auf Krebs. Willst du das?

In jedem Fall kannst du dich von der Frauenärtzin beraten lassen, aber ein Kondom genügt vollkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frau sollten öfter im Jahr zum Frauenarzt gehen. In Deine Körperöffnung können auch Dinge reingelangen die Du oberflächlich nicht erkennst und die Krankheiten verursachen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit beidem bist du sicherer. Die Pille verhindert zwar Schwangerschaften, schützt aber nicht vor Krankheiten. Ein Kondom schützt vor beidem, aber wenn er platzt... Nimm lieber beides.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von zico05
12.02.2016, 07:23

Mensch es heist Das kondom also wenn es platzt...

0

Laut dem Pearl-Index gehören sowohl Pille als auch Kondom zu den unsicheren Verhütungsmitteln. Ich würde auf jeden Fall mal zum Frauenarzt gehen (da solltest Du sowieso regelmäßig hin), um Dich altersgerecht beraten zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turbomann
12.02.2016, 07:39

@ Cosmonova

Na ja wenn man den vielen Fragen von - manchmal - zu jungen Leuten hier liest, dann gebe ich dir recht, dass die beiden genannten Verhütungsmittel zu den unsichersten gehören.

Wenn beides jedoch richtig angewendet werden würde, sprich nicht schlampig eingenommen, mal vergessen, dann wieder durchgenommen, wo alles durcheinanderkommt.

Hat man Durchfall solle man wissen, dass die Pille versagen könnte, dann wäre ein Kondom ein zusätzliches vermindertes Schwangerschaftsrisiko.

Dann die falschen Kondome gekauft (Größe), falsche Anwendung, denn so viele Kondome reißen? Alles Materialfehler?

1

Für die Pille musst du nicht auf dem Stuhl und ist auch noch bis 18 kostenlos. Wenn du die Pille nimmst musst du dich aber mit manchen Nebenwirkungen auseinandersetzen. Ich habe sie abgelegt, weil es mir nachher einfach zu viele Nebenwirkungen waren. Ich hab Dehnungstreifen, 2kg zugenommen, Spannungsgefühle und des Öfteren Kopfschmerzen gehabt. Also käme für mich die Pille nicht mehr entfrage. Aber es heißt nichts das du auch all diese Nebenwirkung bekommst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ehm man muss erst wenn man 18 ist auf den stuhl also ich nehme auch die pille und wurde nur befragt wie meine regeln sind und so.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von undercovergirI
12.02.2016, 07:20

also ich bin 16 ka wie alt du bist 😅

0
Kommentar von Cosmonova
12.02.2016, 07:26

Wer hat Dir denn sowas erzählt? Die Untersuchung ist altersunabhängig und dient dazu, abzuklären, wie der Gesundheitszustand ist

1

Was möchtest Du wissen?