Kondom hochgerutscht beim Rausziehen..eventuell Schwanger?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also möglich wäre es vielleicht schon... ich würde aber eher sagen du machst dir unnötig gedanken.
der tip vom simone ist nicht all zu gut: da ein schwangerschaftstest erst frühstens nach 2 wochen anzeigt ob man schwanger ist oder nicht bis dahin würde ich erstmal ruhig bleiben, denn so wie das klingt ist es eher unwahrscheinlich

Wie kann ich denn sicher gehen dass es unwarscheinlich ist? Bin ja erst 15..ich will kein Kind. Ich will meine schule fertig machen und studieren..ich krieg echt Panik..

0
@CircusAngel

sicher gehen, kannst du tatsächlich mit der pille danach, die solltest du dir aber sofort holen. am besten noch heute beim notdienst

ich weiß ja auch nicht genau was du mit hochgerutscht meinst. aber solange kein samen aus dem gummi ausgetreten ist oder ihr ihn versehentlich "umgestülpt" habt, passiert nix. er ist ja nicht gerissen

ich denke aber es ist recht normal, daß man sich am anfang darüber gedanken macht, ob man nicht doch schwanger sein kann, aber so schnell geht das idR nicht

1
@MisterLe

Hochgerutscht in dem Sinne, das das Kondom beim rausziehen, bei der Häflte des Gliedes war. Etwas gespürt habe ich nicht, aber das Sperma war seeehr flüssig, also nicht dickflüssig, deshalb kann es sein dass ich es nur nicht wahrgenommen habe, weil das Kondom ja befeuchtet war. Ich hatte grad mit meinem Freund nochmal gesprochen, er sagte, dass es unwarscheinlich ist dass etwas rausgeflossen wäre, da das Kondom bei ihm sehr eng gewesen sei, auch als es hochgerutscht ist.

0
@CircusAngel

ja, das habe ich mir so gedacht und dann ist es eher unwahrscheinlich! solange der gummi noch drauf saß ists nicht schlimm. das latex sitzt sehr eng auf dem glied und lässt so eigentlich nix durch

0
@MisterLe

Okay.

Danke..das hat mich etwas beruhigt.q.q aber es besteht trotzdem eine Chance oder? Nicht dass ich denke dass ich nicht schwanger bin und auf einmal BAM. Schwanger..):

0
@CircusAngel

klar besteht die möglichkeit irgendwie (gang ganz minimal)... genau wie sie beseht daß man schwanger wird obwohl man die pille nimmt! aber dir jetzt selbst panik zu machen ist keine lösung, weil sonst hast du die angst in zukunft jedesmal wenn du sex hast. und dir dann jedesmal die pille danach verschreiben zu lassen ist sicher nicht gesund für dich.

0

du kannst zum frauenarzt gehen und dir die pille danach geben lassen. ich würde das aber an deiner stelle direkt morgen machen. :)

Falls du anzeichen für eine Schwangerschaft (z.B. Übelkeit, keinen Hunger, usw) hast dann solltest du zum frauen arzt gehen. weil soweit ich weiss sollen spermien in der vagina länger überleben. und falls du keine Periode mehr bekommst geh zum frauen arzt weil das heisst du bist beefruchtet.

sorry falls ich nicht helfen konnte aber das ist nicht so leicht als junge, sich in die situation einer frau zu setzten.

Schwanger trotz Pille - Kondom beim Sex verrutscht

Hallo liebe Gutefrage.net Community, ich habe ein kleines Problem: Ich nehme seit einem dreiviertel Jahr die Pille (erst Junonina beta, jetzt seit zwei Monaten Valette) und hatte noch nie Probleme oder Beschwerden. Ich habe eine Pillenpause von 7 Tagen (ganz normal) und nehme sie immer so im Zeitraum von 21:00 Uhr und (allerspätestens) 02:00 Uhr ein. Vergessen habe ich sie bis jetzt noch nicht, außer mal ganz am Anfang. Meine Letzte Pillenpause war vor einer Woche, also nehme ich sie jetzt seit ca. 6 Tagen wieder. Heute hatte ich Geschlechtsverkehr mit meinem Freund und nach dem Sex fiel uns auf, dass das Kondom abgerutscht war und somit noch in mir drin ... Ich bekam es nach einer halben Stunde Suchen zu fassen und konnte es rausziehen. Leider war es (schlimm genug, dass es abgeruscht ist) noch total zerfetzt. Also scheinbar ein Produktionsfehler, weil wir hatten ganz legéren Geschlechtsverkehr. Besteht die Gefahr, dass ich schwanger bin, oder brauche ich mir vorerst keine Gedanken zu machen?

LG fluaska :)

...zur Frage

Schwanger trotz Pille und nur Lusttropfen?

Hallo

Ich bin 16 Jahre alt und nehme meine Pille seit fast 2 Jahren. Seit ca. einem halben Jahr schlafen mein Freund und ich zusammen. Ich nehme die Pille meistens zwischen 21:00 - spätestens 22:00 Uhr, manchmal nehme ich sie etwas früher (höchstens 30 Minuten) oder etwas später, wenn ich es vergesse. Seit wir zusammen schlafen habe ich meine Pille noch nie länger als aller höchstens 3 Stunden vergessen. In meiner Packungsbeilage steht, dass ich die Pille innerhalb von 12 Stunden nehmen kann, damit der Schutz noch erhalten bleibt.

Ich hatte letztes Jahr (28.12.2016) eine Blinddarmoperation. Mein Blinddarm lag gegen die Blase ausgerichtet also gegen die Seite und deshalb auch weiter unten. Nun habe ich am Unterbauch 2 Narben von der OP. Ich habe oft Unterleibsschmerzen. Jedoch habe ich sie fast täglich und habe Angst vor einer ungewollten Schwangerschaft. Ich habe aber gelesen dass diese Unterleibsschmerzen von Verwachsungen der Narben kommen kann. Zudem habe ich vor der Pille, aber auch mit der Pille während meiner Periode sehr starke Unterleibsschmerzen, bin wohl sehr empfindlich.. trotzdem macht es mir Angst.

Mein Freund und ich haben immer mit Kondomen verhütet bis auf 2 Mal. Mein Freund war beide Male für ca. 2 Minuten in mir, ich wollte jedoch nicht länger da ich Angst hatte. Er ist also NICHT in mir gekommen. Die Kondome sind nie geplatzt oder gerissen, einmal ist es ein wenig abgerutscht, aber er meint dass es erst beim Rausziehen passiert ist und das Kondom ist nur hinten höchstens 1 Drittel nach vorne gerutscht.

Mir ist auch nicht bekannt, dass ich nach der Einnahme der Pille einmal Durchfall hatte oder, dass ich Erbrochen hatte.

Mir machen vor allem die Unterleibsschmerzen Kummer und Sorgen.

Muss ich mir Sorgen wegen einer Schwangerschaft machen, oder kann ich mich beruhigen?

Schon jetzt vielen Dank für die Antworten.

Freundliche Grüsse.

...zur Frage

Bin ich schwanger wegen analverkehr?

Also, das klingt jetzt sehr komisch und so, aber genau meine Situation konnte ich noch nirgendwo nachlesen.

Also ich bin noch Jungfrau und hatte mit meinem Freund nur Analverkehr. Wir haben es Ourdoor gemacht, wobei die hose nur sehr wenig unten war. 3 von 5 mal haben wir es ohne Kondom gemacht. Mein Freund meinte er hätte micht gespritzt, nur meine Hose war dannach nass. (Auch nicht krass) Eigentlich hätte nichts in die Scheide kommen können. Jetzt denken viele, dass ich das nicht ernst meine, jedoch habe ich aus irgendeinem Grund schreckliche Angst schwanger zu sein. Ich traue mich nicht einen test zu machen, ausserdem ist es erst ca 2,5-3 Wochen her. Ich bekomme meine Regel sehr spät und unregelmässig, erst so nach 34-40 Tagen ca. Aber oft 35, jetzt bin ich bei Tag 37 und warte noch. Kann es sein, dass sie durch meine Angst auf sich warten lässt. Ich habe schon manchmal Unterleibschmerzen & eine weisse flüssigkeit bzw. "Kruste" , die man ja meist davor hat, ist bei mir da. Mein Freund hätte beim Analverkehr höchstens Lusttropfen haben können. Ich denke mir mal, dass es ja mega unwahrscheinlich ist, aber im nächsten Moment bekomme ich gefühöte Panikattacken. Kann es nach 2-3 Wochen schon Schwangerschaftsanzeichen geben oder bilde ich sie mir nur ein, es sind anzeichen, die auch bei einer Periode auftreten können. Ich habe irgendwie Angst. Einmak ist auch ein Kondom gerissen, das haben wir aber schnell gemerkt, ich habe halt Angst, dass Lusttropfen ausgelaufen sind, das die das nasse auf meiner hose waren und das die dann in die Scheide gehen. Könnt ihr bitte richtige Antworten geben, was ihr denkt? Würdet ihr noch warten, einfach entspannt sein oder euch sorgen machen?

Dnke im voraus

...zur Frage

Ich hatte Sex verhütet mit meiner Freundin. Beim rausziehen des Penis war eine weiße Substanz am Kondom. Wir haben Angst, dass sie Schwanger ist. Kann das sein?

...zur Frage

Bin ich schwanger obwohl wir verhütet haben und er rausgezogen hat vorm abspritzen?

Mein Freund und ich hatten Sex mit Kondom. Kurz bevor er gespritzt hat hat er rausgezogen. Besteht eine wahrscheinlichkeit das ich schwanger bin? (Kondom ist nicht gerissen)

...zur Frage

Mit Kondom Sex gehabt, keine Pille, vorher rausgezogen. Möglichkeit auf Schwangerschaft?

Gestern hatte ich mit meinem Freund Sex. So etwa 5 Mal. Ich nehme nicht die Pille, wir haben jedesmal mit Kondom gemacht und er hat, bevor er gekommen ist immer rausgezogen. 2 Mal ist er auch nicht gekommen, hat ihn aber trotzdem rausgezogen.

Könnte ich trotzdem schwanger werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?