Kondom gerissen, nehme aber die pille. Risiko?

3 Antworten

Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Warum wirfst du dir täglich Hormone ein, wenn du diesem Verhütungsmittel nicht vertraust?

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb der angegebenen Toleranz nachnimmst) und eine Pause nicht verlängerst und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall kurz nach der Einnahme achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen - ob nun mit oder ohne oder gerissenem Kondom.

Die "Pille danach" ist absolut überflüssig (wenn du heute wieder regulär die erste Pille nimmst!) und gegebenenfalls sogar kontraproduktiv.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Hallo Yuko183

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (bei der Belara 21 Tage),  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille  weiter macht (gilt für die meisten Pillen, steht im Beipackzettel),  dann  ist  man  auch  in  der Pause  und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9%  geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen  sich in den allermeisten Fällen auf Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr  beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das  Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und flüssigem  Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert. Das steht auch alles im Beipackzettel.

Die Pille danach ist in diesem Fall nicht nötig. Wenn man die Pille danach nimmt kann man den Schutz der Pille verlieren. Der Schutz beginnt erst  wieder wenn man die  Pille nach der Pille  danach mindestens 14 Tage fehlerfrei genommen hat.

Liebe Grüße HobbyTfz

Bist immer noch geschützt gewesen, keine Panik :) Pille danach wäre denk ich mal schon zu spät aber wenn du deine Pille regelmäßig genommen hast dann hast du keinen Grund um dir sorgen zu machen

Danke!! :)

0

Was möchtest Du wissen?